Eigentlich brauche ich nichts!

Synergen Thermo Maske

Synergen Thermo MaskeAm Samstag war ich bei Rossmann und habe mir die Synergen Thermo Maske mitgenommen.

Ich stehe total auf Thermo Masken und diese kannte ich noch nicht. Das kleine Tütchen enthält zwei mal 5 ml Inhalt für läppische 69 Cent.

Bei Thermo Masken muss man das Gesicht anfeuchten und dann wird die Maske auf der Haut verteilt. So läuft das auch bei dieser Maske. Die Maske riecht angenehm frisch und erinnert mich an ein Duschgel aus früheren Tagen.

Die Maske ist recht dickflüssig und ich bezweifele das die Menge für mein komplettes breites Pfannkuchengesicht reicht.

Ich schmiere also erst einmal an den „wichtigsten“ Stellen wie Nase und Kinn drauf los und spüre sofort den wärmenden Effekt. Hach, wie ich das mag. :) Leider hält er nicht lange an, nach gefühlten 10 Sekunden ist es schon wieder vorbei mit der wohligen Wärme.

Ich klatsche mir noch die Maskenreste ins Gesicht, die Wangen und Schläfen lasse ich dabei aus, denn dafür reicht es nicht mehr.

Weil die Wärme nicht mehr allein von der Maske kommt, muss ich eben mit der Wärme zur Maske kommen. Also Fön an! Ich bilde mir ein das wirkt. :zahn:

Auf der Packung der Maske steht, man soll sie „einige“ Minuten einwirken lassen. Tolle Angabe! :roll: Nach 5 Minuten wasche ich alles ab und schaue neugierig in den Spiegel. So wirklich anders sieht mein Hautbild jetzt nicht aus. Mir fehlt das „Frischegesicht“ was ich sonst oft nach einer Maske habe. Nach der Synergen Thermo Maske sehe ich aus wie immer.

Ich konnte beim Auftragen kleine blaue Kügelchen in der Maske erkennen und dachte an einen kleinen Peelingeffekt, der sich aber nicht einstellte, auch nicht beim Abwaschen der Maske.

Ob die Maske meiner Haut jetzt wirklich „porentiefe Reinigung“ gebracht hat kann ich natürlich nicht sagen. Es fühlt sich jedenfalls nicht so an. Schade, denn ohne Effekt (und sei er nur in meiner Einbildung) wird diese Maske nicht zum Nachkaufprodukt für mich.

Teilen mitShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

14 Kommentare

  1. Lässt man Masken nicht für gewöhnlich 15 Minuten drauf? :confused:

  2. Ich liebe auch Thermomasken. Vielen Dank für die Warnung! :rockon: You rock!

  3. ich benutze bisher nur peeloff masken und so. und da friert mein geischt oft ab.

    welche thermomasken benutzt du denn sonst so? würd ich mal ausprobieren.

  4. Ich stell mir grad bildlich vor wie du dir mit dem Föhn im Gesicht rumbläst.. zu köstlich :)

  5. Schaebens und Montagne Jeunesse haben gute Thermomasken. MJ bekomme ich hier leider nur in ganz kleiner Auswahl, hab nen Großeinkauf in London und Amsterdam gemacht, die haben viel im Angebot.

    Von essence gabs auch mal ne Thermomaske, ich weiß nur nicht ob die noch im Sortiment ist.

  6. Am liebsten benutze ich die Thermomaske von Garnier Hautklar.
    Und Merz mit weisser Tonerde ist auch nicht schlecht!

    Übrigens liebe ich deine Seite!

  7. @Frau Shopping

    Auf jeder meiner Gesichtsmasken von Nivea, Schaebens, Bader, und was sonst noch so rumschwirrt…. einzige Ausnahme ist die Zinkmaske von Jade, die soll nur 3-4 Minuten draufbleiben.

    Ich sprech ja nur aus meiner Erfahrung :confused:

  8. Zwischen 5 und 15 Minuten ist normal, je nach Maske halt.
    Wenn da aber steht „einige Minuten“ und ich spüre schon nach Sekunden nichts, dann warte ich doch nicht ewig. :motz:

  9. vllt solltest du dir die thermomaske dann lieber auf die füße schmieren :zahn: nur schade dass der wärmeeffekt halt schnell wieder weg ist,ich mag die thermomaske von garnier toootal gerne und kauf sie immer wieder nach,da sie meine haut wirklich sofort verbessert

  10. Ich LIEBE die Thermomaske von Garnier. Hab zwar keine unreine Haut, aber ab und an gönne ich sie mir und ich finde, dass das Hautbild nach der Anwednung deutlich feiner ist :love:

  11. Ich liebe diese Maske – und es macht Spass die untere Lippe nach vorn zu schieben und die Luft zu pusten und eine warme Nase zu bekommen :rockon:

  12. Die Thermomaske von Garnier liebenich auch, obwohl ich sonst kein geoßer Fan der Marke bin.
    Letzte Woche habe ich eine von Schaebens (? die Marke, die es bei DM gibt) entdeckt und bin gespannt, ob die sich mit der von Garnier messen kann.

    Grüße

  13. Hallo,

    weiß jemand von euch, ob man Thermomasken auch selber herstellen kann? Und wenn ja, wo könnte ich mir dazu ein Rezeptvorschlag holen?

    LG

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: more »