Eigentlich brauche ich nichts!

Sally Hansen Sorbet Soirée Limited Edition

Sally Hansen Sorbet Soirée Limited Edition

Seit Februar steht die neue LE von Sally Hansen bei Müller und vereinzelt bei Rossmann (Adressen findet ihr unten!). Sie nennt sich „Sorbet Soirée“ und bringt frühlingshafte Farben mit sich. Positiv für mich: Der jährlich um sich greifende Horror aus Pastellfarben zum Frühlingsanfang wird hier nur angekratzt, aber nicht wirklich aufgegriffen. Denn wie einige von euch wissen, mag ich Pastellfarben nicht (!!!) und muss es auch immer wieder erwähnen. :D

Zum Glück geht die Sorbet-Kollektion von Sally Hansen nicht so sehr in die Pastellrichtung, ich wäre sonst schreiend davon gelaufen.

Fünf der sechs Sorbet Soirée Nagellacke von Sally Hansen

Ich habe fünf der sechs Lacke aus der Kollektion zum Ausprobieren zugeschickt bekommen und möchte sie euch heute vorstellen. Alle Lacke der Kollektion sind übrigens Cremelacke.

Die Lacke kommen in der gleichen Flasche, in der sich auch die Lacke aus dem SH-Standardsortiment befinden und beinhalten 14,7 ml für je 8,99 Euro. Persönlich mag ich das Flaschendesign überhaupt nicht. Es wirkt so klobig und mit dem schwarzen Gummiring am Pinselgriff auch irgendwie total unsexy. Da gibt es wahrlich hübschere Fläschchen, die gleichzeitig auch ein Handschmeichler sind. Die Sally Hansen Flaschen lassen mich da echt kalt. Doch zum Glück kann der Inhalt begeistern! :)

Sally Hansen Enchanté

Sally Hansen „Enchanté“ Nr. 265
Nicht zu dick, nicht zu dünn, perfekte Konsistenz, wie ich finde. Er deckte mit einer etwas dickeren Schicht schon perfekt. So mag ich das!
Die Farbe würde ich als Rosenholzton beschreiben. Man fällt mit ihr nicht auf, aber man macht einen gepflegten Eindruck.

Sally Hansen Barracuda

Sally Hansen „Barracuda“ Nr. 417
Diese Farbe ist etwas dickflüssiger und deckt nicht gut. Ich benötigte drei Schichten, damit er gleichmäßig aussah. Auf den Nägeln wirkt er dann auch etwas kräftiger als in der Flasche. Die Farbe erinnert an Babyblau, ist nur etwas intensiver. Der Pastellfaktor ist hier am höchstens, schnell weiter zum nächsten Lack! :D

Sally Hansen Sun Day

Sally Hansen „Sun Day“ Nr. 418
Der gelbe Lack macht das, was viele gelbe Lacke tun – er zickt beim Auftrag. Der Lack ist recht flüssig und obwohl ich versuche drei halbwegs dünne und gleichmäßige Schichten zu lackieren, sieht er auf den Nägeln immer noch nicht gleichmäßig aus. Seht ihr die Schlieren? Besonders auf dem Kleinen und dem Ringfinger zu erkennen.
„Sun Day“ ist auch schönes Beispiel um zu zeigen, wie sich die Hautfarbe mit einem Lack beißen kann. Wir beide sind nicht kompatibel. ;-)

Sally Hansen Peach of Cake

Sally Hansen „Peach of Cake“ Nr. 421
Ist etwas zäh und dickflüssig beim Auftrag, ließ sich aber noch gut händeln. Ich benötigte zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis.
In der Flasche wirkt die Farbe pastelliger als auf den Fingern, dort sieht man dann nicht mehr viel vom Weißanteil und sie strahlt angenehm. Für mich ist der Lack pfirsichfarben mit einem Spritzer Koralle.

Sally Hansen Tickle me Pink

Sally Hansen „Tickle me Pink“ Nr. 535
Mein Liebling der Fünf! :love:
Konsistenz und Auftrag sind perfekt. Eine dickere Schicht reicht schon für ein deckendes Ergebnis. Ein Teil Pink, ein Teil Rot und ein ein teil Fuchsia ergeben hier das perfekte Gespannt. Das ist ein Lack, wie ich ihn jeden Tag tragen könnte. Strahlend, frisch, er macht einfach gute Laune.

Ich denke, bei der „Sorbet Soirée“ Kollektion ist für jeden Geschmack etwas dabei, oder? :) Ihr findet die Lacke, wie bereits oben erwähnt, bei Müller oder in diesen Rossmann Filialen:
Edit: Laut euren Kommentaren ist die Liste nicht vollständig, bzw. gibt es noch mehr Rossmann Filialen, die die LE führen. Umso besser! :)

Sally Hansen Sorbet Soirée bei Rossmann

Kurz noch etwas zu dem Pinsel von Sally Hansen, da ich dies für einen wichtigen Faktor halte:

Pinselvergleich - Sally Hansen mit OPI und essie

Die Pinsel von Sally Hansen sind sehr breit und halbrund geschnitten. Ich komme mit breiteren Pinsel gut klar, weiß aber das sie nicht jeder mag. Mein Problem bei den SH-Pinseln – sie sind zu breit für meinen kleinen Finger. Das Nagelbett meiner kleinen Finger ist schmaler als der Pinsel, also male ich jedes mal meine Haut an. Das nervt ein wenig. Da der Auftrag bei den restlichen Fingern dank der Breite aber gut klappt, kann ich darüber hinwegsehen.

Als Vergleich habe ich den SH-Pinsel mal neben einen von OPI gelegt sowie gegen einen Pinsel von essie aus dem deutschen Sortiment und einem essie Pinsel aus der Salonreihe, der wesentlich schmaler ist. So habt ihr einen Anhaltspunkt und wisst die SH-Pinsel besser einzuordnen.

Wie gefällt euch denn die „Sorbet Soirée“ Kollektion von Sally Hansen? Sprechen euch die Farben an? Habt ihr euch schon etwas davon gekauft? Oder würdet ihr gerne, doch es mangelt euch (wie mir) an Verkaufsstellen? Habt ihr schon Erfahrung mit Sally Hansen aus Deutschland? Oder kennt ihr nur die US-Lacke? :trippel:

Teilen mitShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

23 Kommentare

  1. Ich finde ja immer noch, „Tickle Me Pink“ sollte lieber „Tickle my Pink-le“ heißen. Schlechter Witz, aber ich find’s trotzdem lustig :’D

  2. In unserem Dorf-Rossmann (der übrigens nicht in der Liste oen aufgeführt ist) ist die LE auch gelandet.
    Steht im Chaosregal, wo die alle LEs hinstecken, für die sonst kein Platz ist, ganz unten in der Ecke.
    Wenn’s diese Lacke also schon in unserem Kaff gibt, dann gibt’s die bestimmt auch noch woanders als nur bei diesen wenigen außerwählten Rossmännern.

  3. Ich hab nur Shoot the moon von SH und der Pinsel und das hohe Gewinde haben mich im ersten Moment wirklich schockiert. :D Mir sind sie eindeutig zu breit, auch wenn der Pinsel gerade noch so (!!!! aber sowas von knapp xD) auf meinen kleinen Finger passt. Lackieren macht so aber keinen großen Spaß.

    Die Farben oben finde ich…. hmh, sagen wir: nett? Das Blau und Gelb sind so gar nicht mein Fall, das Rotbraun auch nicht. Hmh. Den pinken finde ich dafür umso hübscher… aber ich habe genug in der Farbrichtung um auch nur annähernd an einen Kauf zu denken. :D
    (Aber hey, wenigstens gibts in meiner Ecke eine Theke! Wusste gar nicht, dass es da einen Rossmann gibt… da hinten, am A*** der Welt… :D)

  4. wow also der Blauton und das Peach finde ich superschön!

  5. Ich mag die SH Lacke, weil sie oft sehr leicht zum Entfernen sind. Ich habe mir über Amazon welche gekauft (diamond strength) und bin sehr zufrieden. Manchmal sind mir die Salon Manicure zu dünnflüssig. Den Pinsel finde ich aber komisch, so halbrund ist das nur eine halbe Sache.

  6. Mir gefällt „Tickle me Pink“, ich habe mir aber „meine“ Sally Hansen Wunschfarben alle aus den USA mitgebracht. Da gibt es ein ähnliches Pink im regulären Sortiment.

    Im Prinzip „brauche“ (braucht man Nagellack..hmm :sabber: ) ich metallische Lacke, pinke Lacke, rosa Lacke und einen weißen Lack. Davon dann jede Menge Variationen. ;) Dazu ein paar Extras (grüner Crackle-Lack, einen gelben, einen grauen) und bin damit voll eingedeckt. Insgesamt habe ich ca. 20 SH-Lacke (zwischen 1,99 und 5,99) aus den USA mit Heim gebracht und bin jetzt fürs erste eingedeckt. Könnte ich eigentlich auch mal drüber bloggen. So nach langer Zeit mal wieder.

  7. Der Rossmann im Dresdner Elbepark führt die LE auch.. war leicht geschockt als ich sie da sah :-)

  8. Hab noch keinen Sally Hansen Lack, aber der Pinsel sieht gut aus und wäre wohl perfekt für mich. OPI Pinsel mag ich allerdings auch sehr gerne.

    Enchanté ist eigentlich der einzige Lack, der mir wirklich gefällt, aber unbedingt los stürmen zum nächsten Müller muss ich jetzt nicht :confused:

  9. Ich hab die beim Rossmann in unserem Städtchen auch entdeckt, nur steht der nicht auf der Liste. Ich muss gestehen, mich machen die Farben so gar nicht an. :confused:

  10. Ich habe den Gelben und bin garnicht damit zufrieden.. die Farbe ist zwar toll, aber schon nach einem Tag hatte ich total viele Kratzer im Lack, während an meinen anderen Fingern auf denen ich einen Essie Lack hatte noch absolut nichts zu sehen war..
    xx

  11. Der blaue Lack schreit „kauf mich,kauf mich!“ oh nein :schock:
    süße Grüße

  12. Hab mir neulich meinen ersten SH Lack gekauft bin aber leider noch nicht zum testen gekommen. Barracuda könnte ein Dupe zu What’s with the Cattitude? von O.P.I aus der Shreck LE sein.


    Ida

  13. Ja der Pinsel… das ist schon eine Sache für sich. Auf vier Nägeln ist der m.E. ja ganz praktisch, aber auf dem kleinen wird es auch bei mir bedenklich eng.
    Wobei ich sagen muss, dass mich diese LE so rein gar nicht anlacht. Die erste Farbe gehört noch in die Kategorie „Kann man tragen, muss man aber nicht“, die anderen Farben brauche ich nun absolut nicht. Aber letzten Endes ist mein Problem eh immer das selbe: was soll ich denn mit einer solchen Flaschengröße? Dem Lack beim Eintrocknen zusehen? Was wäre das Leben schön, wenn es qualitativ hochwertig(ere) Lacke in kleinen Flakons gäbe.

  14. in meinem Rossmann steht die LE auch und er ist ebenfalls nicht aufgeführt auf der Liste…

    bescheuert, dass seie ien Liste rausgeben die nicht stimmt… tja, wer weiss wo da der Sinn lieg?!

    Die Farben lassen mich allerdings auch eher kalt, ich mein, sie sind hübsch, aber auch irgendwie.. sehr… langweilig, ich möchte am liebsten vor langeweile vom Sofa rutschen… irgendwie ist das alles schon mal da gewesen.

  15. Huhu,

    ich interessiere mich ja erst seit kurzem für Lacke, kann mir nach deinen Rezensionen immer gut was drunter vorstellen..
    Da du ja ziemlich viele LAcke zu haben scheinst ;) würd mich mal interessieren wieviele es sind.. Vielleicht ein Foto?

    Lg die kIm

  16. habe mir gerade 2 der lacke gekauft. also selbst bei mir in der kleinstadt gabs den bei rossmann (nicht in deiner liste aufgeführt), war aber auch die erste, die so einen gekauft hat in dem aufsteller fehlte noch keiner und die frau an der kasse meinte so zu mir „der ist wirklich von uns? den hab ich ja noch nie gesehen“ :D
    ich habe „trickle me pink“ gekauft – weil ich mich direkt in die farbe verliebt habe, als ich sie hier bei dir gesehen habe :love:
    und „ruby do“ – die 6. farbe, die du hier nicht zeigen konntest.
    die farbe ist sooo toll! ich würde es als dunkle beere bezeichnen, muss mir die farbe aber erst mal auf die nägel machen und gucken wie sie getrocknet aussieht :D

  17. Der Enchanté hätte schon meine Gnade, aber ich fürchte mal, dass ich erst in einen Rossmann komme, wenn das Thema eh schon längst wieder durch ist oder ich stelle dann fest, dass es Sally Hansen hier nicht gibt ^^ Egal… Geld gespart ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: more »