Mittwoch, 19. Januar 2011

Polnische Süßigkeiten: Chalwa, Grzeski, Pawelek

Polnische Süßigkeiten: Chalwa, Grzeski, Pawelek

Im Moment scheinen mich die polnischen Ecken im Supermarkt zu verfolgen. :D
Erst finde ich ein kleines polnisches Sortiment bei Rewe, nun auch bei Edeka. Da gab es sogar ein ganzes Regal mit polnischen Produkten. Vieles sah aber hööööchst merkwürdig aus und ich habe mich nur an die Süßigkeiten getraut. Auf den Brottrunk direkt daneben habe ich dankend verzichtet. :kotz:

Hätte ich das mit den Riegeln bloß auch gemacht, das war teilweise ganz schön übel. :D

★ Sezamowa – Chalwa z orzechami
Chalwa ist polnisches Halva. Ich kannte es noch gar nicht, war aber gespannt weil es mir auch beim Advember Gewinnspiel empfohlen wurde, als ich gefragt habe was ich unbedingt probieren soll.

Der Riegel ist relativ weich und fühlt sich noch in der Packung an wie Knetmasse. Beim Auspacken sieht man dann nur eine dreckig-weiße Masse, die aussieht wie eine Albinowurst. Es riecht angenehm nach Sesam – logisch, das ist neben Zucker und Honig die Hauptzutat.

Der Geschmack ist allerdings der totale Abturner, denn die Konsistenz des Riegels entspricht dem eines Sandkastens. Man hat das Gefühl, man ist ausgerutscht und volle Kanne auf sandigen Boden geknallt. Man hat den Mund voller Sand und möchte nur noch spucken. Genau so schmeckt Chalwa!

Es gibt den Riegel wohl in verschiedenen Geschmacksrichtungen, dieser war mit Nüssen, von denen wir allerdings nichts geschmeckt haben. Herr Shopping und ich möchten einen weiteren Geschmackstest auch nicht noch einmal wiederholen. :D

★ Goplana – Grzeski
Grzeski ist ein Waffelriegel mit Schokolade und Prince Polo recht ähnlich. Man bekommt hier eine knusprige Waffel mit hauchdünner Schokoladenfüllung sowie einem Schokomantel, lecker! Da ich Prince Polo kurz zuvor probiert habe kann ich sagen, dass der Prinz einen Tick besser geschmeckt hat. Die Schokolade war einfach leckerer und irgendwie war der Riegel im Geschmack “runder”.

★ Goplana – Grzeski Toffi
Grzeski Toffi ist ebenfalls ein Waffelriegel, nur gibt es statt der Schokolade zwischen den einzelnen Waffelschichten Toffee. Man riecht das Toffee (oder eben das Karamell) allerdings eher als das man es schmeckt. Beim Auspacken entfleucht eine wahre Karamellwolke und ich hatte schon das Schlimmste befürchtet. Doch der Geschmack des Karamells hält sich angenehm im Hintergrund und macht den Riegel nicht allzu süß. Trotzdem merkt man einen Unterschied zu dem normalen Vollmilch Grzeski.

Mir fehlt allerdings das Kaugefühl von Karamell bei diesem Riegel. Ich möchte eine cremige Masse spüren, wenn ich Karamell esse und das gibt es hier nicht. Herr Shopping fand es gut das ihm nichts an den Zähnen klebte, ich habe das Gefühl vermisst. :D

★ Wedel – Pawelek toffi
Pawelek toffi ist ein Schokoladenriegel mit fünf gefüllten Kammern. In der Variante “toffi” gibt es also eine Karamellfüllung. Der Riegel riecht schon beim Auspacken unangenehm, irgendwie oll. Ein kurzer Blick aufs MDH verrät das es noch ein Jahr dauert bis es abläuft. Daran kann es also nicht liegen.

Leider schmeckt der Riegel so wie er riecht, nur noch schlimmer. Die Schokolade hat einen unangenehmen Beigeschmack, ich komme nur nicht darauf was es ist. Die Karamellfüllung ruft auch nur ein Iiieeh-Bäääh-Gefühl in mir hoch und ich habe genug davon! Das Zeug schmeckt so, als wäre es auf den Schuhabtreter der Ludolf-Brüder gefallen, ganz übel! Mir blieb nur noch der Weg zum Mülleimer.

Ihr seht, der kleine geschmackliche Ausflug ins polnische Süßwarenregal war gezeichnet von Höhen und Tiefen und ich brauche erstmal eine kleine Polen-Pause. :D

33 Kommentare

  1. Nicole sagt:

    Ich liebe polnische Süßigkeiten :D
    Wenn du die Möglichkeit hast, musst du mal Ptasie Mleczko probieren :)

  2. Kathi sagt:

    Für mich sieht das irgendwie alles eher unappetitlich aus.. :fuss: obwohl ich ja Karamellfan bin. Aber nä, würd mir sowas eher nicht kaufen.

  3. Line sagt:

    Ich persönlich mag Chalwa verdammt gerne! Anfangs fand ich es auch abartig, aber irgendwie.. musste ich es dann nochmal probieren und dann wars lecker. Pawelek finde ich auch fürchterlich, die Schoki hat von innen irgendwie so ne sandig-kristallige Schicht, die den Geschmack total versaut. Aber auch sonst schmeckt das nicht so knorke. Wenn du schon polnische Sachen isst, dann Prince Polo, Princessa und AHA Sezamki (Sesamplättchen, echt knackig lecker!). Und lass BLOSS die Finger von Gebäck, das ist irgendwie immer verdammt zäh!

  4. Dieses AHA Sesamzeugs gab es auch, aber das sah so unspannend aus. :D

  5. Roxy sagt:

    Ich liebe polnische Süßigkeiten und allgemein polnisches Essen! Ich weiß gar nicht was du hast :confused:

  6. natascha sagt:

    oh lecker, ich liebe polnische süßigkeiten vor allem auch prince polo hmmmmm :-)

    halva gibt es übrigens auch im russischen und ich mag es eig sehr gerne, aber ich kann das schon verstehen :-) man darf davon immer nur sehr wenig essen, sonst kann man es sehr lang nicht sehen haha

    liebe grüße
    natascha

  7. FrauBrit sagt:

    Ich finde dich mutig :D Ich bin ein bisschen “lecker” und hätte davon gar nichts :schock: esen mögen..
    Mutig, jawoll :D

  8. Durch meine polnischen Wurzeln bin ich mit den dortigen Süßigkeit dank Besuch der Verwandten von da vertraut. Es gibt viele leckere Sachen, auch mit Erdnüssen. Aber wie Nicole schon meinte: unbedingt Ptasie Mleczko (deutsch: Vogelmilch) probieren. Sehr, sehr lecker. Wobei ich mir fast nicht vorstellen kann, dass es das im Supermarkt gibt.

  9. Daria sagt:

    Bei Grzeski gilt: Je frischer desto Besser :D und ich spreche aus Erfahrung. ;)

  10. Julia sagt:

    Ich würde davon wahrscheinlich garnichts probieren. Hab nen Trauma von so ner ganz fürchterlich schmeckenden Praline aus Polen, die mir meine Oma mal angedreht hat :zahn:
    Seitdem kommt mir sowas nichtmehr in die Tüte :kotz:

  11. Tali sagt:

    Was ist denn mutig daran, einen Schokoriegel zu probieren?

    Ihr tut geradezu so, als wären es Insekten in Schokohülle oder so… :kotz:

    Ich persönlich liebe (die meisten) polnischen Süßigkeiten. Fehlgriffe gibt es überall. :zahn:

    Sezamki mag ich auch sehr gern.. Halva geht so. Ich finde sie meist einfach zu süß und man muss sich an das Mundgefühl erstmal gewöhnen.

  12. Was ist an Insekten in Schokohülle mutig? Ist in anderen Ländern auch eine Delikatesse. ;-)

  13. bloob sagt:

    Ähm mutig, weil man polnisches Essen probiert, sorry aber Polen ist nicht der Busch oder so…

  14. Ach Kinners, packt doch mal die Goldwaage wieder ein. :roll:

  15. Judith sagt:

    Probier Michalki, die sind sooooo geil :)
    Ich liebe polnische Süßigkeiten, komme ja aus Polen, aber Pawelki sind eklig schon immer gewesen XD und Halwa, naja muss man mögen…
    Auch toll sind Dumle, aber die wirst du hier sicher nicht finden oder chrupki *-*
    Wenns an getränke geht solltest du Orenzada probieren, dass ist das beste gesöff, wenn auch sehr sehr süß

    • Muszka sagt:

      “Pawełki” sind sehr lecker, diese Karamellmasse ist nicht so fade wie gewöhnlicher Karamell, sie schmeckt etwas nach Alkohol deswegen mögen es eher die Erwachsene. “Michałki” sind trocken und unspektakulär aber die Kinder mögen sie. Chałwa – Halva – Hevla usw. ist sehr bekannt nur in diesem Land nicht, weil hier Homophobie herrscht wie auch in diesem Forum, angst vor fremden, zugar vor deren essen, lustig, unfassbar… Trotz vielen Produkten wird in allen Läden immer das gleiche langweilige Sortiment serviert und die Menschen kennen nichts anderes, z.B.: Pudding nur 3 Geschmacksrichtungen, Götterspeise nur 4 usw. das wird sich auch nicht ändern weil Ihr es so gewohnt seid.
      Apropos, das geile Gesöff heißt “Oranżada” und ist sehr künstlich wird aber dennoch gemocht, weil es nach Kindheit schmeckt wie die “Ahoi Brause”. Ich hoffe, dass ich all nicht zunicht zu viele Fehler gemacht habe und man versteht was ich geschrieben habe ;P , spreche täglich 4 verschiedene Sprachen wegen meiner multikulti Familie.
      LG Muszka

      • Dieses “Forum” ist mein Blog und bevor du mich hier als homophob beschimpfst (Wtf!) solltest du dich vielleicht mal mit dem Blog auseinander setzen. Ich finde es unfassbar wie du deine Schubladen öffnest und dir fremde Menschen dort hineinsteckst.

  16. Coco sagt:

    Ptasie Mleczko musst Du wirklich unbedingt mal probieren, total lecker!
    LG, Coco

  17. Lila sagt:

    Ich hab auch mal polnische Süßigkeiten probiert aber meins war es auch nicht… einfach zu süß und zu intensiv ^^”

  18. Agawcia sagt:

    Ich komme aus der polnischen und ich bin glücklich, dass Sie schmeckt polnische Süßigkeiten,entschuldigung aber ich noch nicht gut Ddeutsch. ;-)

  19. Azalea sagt:

    Ich hatte grade vor 3 Tagen erstmalig das Grzeski Toffi beim Edeka gekauft und fand es sehr lecker. Es ist nicht so fürchterlich süss wie manch anderer Waffelriegel.

  20. nicca sagt:

    Also ich komme aus Polen & mein Vater schickt mir ab und zu die Süßigkeiten, außerdem kaufe ich mir immer gaaanz viel wenn ich dort bin, weil ich die Sachen einfach liebe. Freut mich, dass es die jetzt anscheinend auch hier gibt. ^^

  21. ixo sagt:

    Die Havla in den Mini-Dingern schmeckt mir auch nicht. :fuss:

    Noch eine Stimme für Ptasie Mleczko und Michalki. :rockon:

    Falls du die Möglichkeit hast, schau mal bei “Golly’s” (gollys.de) vorbei, die haben Wagen überall in D; eigentlich ein Wurst- und Fleischgeschäft, haben sie auch polnischen Süßkram. :mahlzeit: (Die Wurstwaren sind aber auch nicht zu verachten.)

    Achja, und Krówkis sind auch lecker und mittlerweile fast überall zu bekommen, als Sahne-Muh-Muhs o.ä.

  22. Das Gollymobil, cool! Da rufe ich gleich mal an. :D :freu:

  23. Milla sagt:

    Also ich mag Chalwa total gerne, natürlich darf man da nicht wie in einen Schokoriegelkreinbeißen :D
    Prince Polo und Sezamki sind sowieso die besten Sachen und solche Bonbons die heißen Zozole, die haben so Brausepulver drinne und Dumle ist auch lecker.
    Ist alles Geschmackssache.

  24. “Ist alles Geschmackssache.”

    Ach!

    Wie soll ich Chalwa denn bitte essen, wenn ich nicht reinbeißen soll?

  25. finchen sagt:

    :lol:
    albinowurst ^^ich kenn eigentlich nur prince polo, meine beste freudin kommt aus polen und hat das machmal.
    bin aber nicht so der waffelfan :D

  26. paulinka sagt:

    @Frau Einkauf….ich selber komme aus Polen und mir sowohl Chalwa, auch alles andere was Du aufgeführt sehr wohl bekannt….aber ich muss ehrlich sagen, ich finde Deine Art es zu beschreiben etwas herablassend, jedes Land hat so seine Spezialitäten und die von Dir genannten Sachen gehören in Polen zu echten Verkaufsschlagern, vor allem die Firma Wedel ist weitreichend bekannt, denn es gibt sie bereits seit mehr als über 100 Jahren und sie ist eine wahre Institution in Polen, kurzum, natürlich muss nicht jedem alles schmecken, aber nicht gleich verurteilen……..ich zum Beispiel frage mich seit Jahren, was die deutschen am Baumkuchen finden….trockene Angelegenheit meiner Meinung nach, vom Christstollen ganz zu schweigen…aber wie gesagt jedem das seine…..Ptasie Mleczko ist allerdings, da stimme ich allen zu, eine wahre Delikatesse…guten Appetit weiterhin ;-)

    • Warum fühlst du dich denn so persönlich angegriffen?

      Mir persönlich ist es total Wurst wie anderen Leuten “deutsche Spezialitäten” schmecken, jeder darf einen eigenen Geschmack haben.

      Und natürlich sind die Geschmäcker in den Ländern auch verschieden, dass ist doch nichts Neues. MIR schmeckte von den oben aufgeführten Dingen nicht alles und das schreibe ich dann auch. Dabei ist es mir völlig egal ob die Sachen aus Polen oder aus Buxtehude kommen. Ich bin kein Lebensmittel-Rassist. :D

  27. paulinka sagt:

    :) Lebensmittelrassist ist ein lustiges Wort…..naja gibt viele solcher Leute und ich bin zugegebenermaßen etwas empfindlich…sei´s drum ich wünsche Dir weiterhin einen guten Appetit bei all den Leckereien die Du Dir zu Gemüte führst :D

    • Ich habe jedenfalls nichts gegen Polen und gegen die Lebensmittel von dort. :)

      • Bella sagt:

        warum glaube ich Dir nicht? Es ist ja komisch, alle Polen behaupten, dass die deutschen Süssigkeiten furchtbar süß sind und oft keinen Geschmack haben (man kann Dutzende von solchen mißlungenen deutschen Produkten nennen…), die besten sind ihrer Meinung nach die polnischen und schweizerischen natürlich! Wie ist es also mit der Objektivität oder Geschmack? Jeder ist an etwas Anderes gewöhnt und hat eigene Präferenzen und es ist gut so! Man müsste einfach alles probieren, warum denn nicht? Die Bestandteile sind praktisch gleich, niemand stirbt davon und schreiben dass etwas so bleee ist, ist einfach Unverschämtheit, das was für die einen geschmachlos ist, ist für die anderen einfach lecker! Und Chalva ist einfach prima, obwohl sehr, sehr süß!

      • Falls es dir entgangen ist – dies ist mein Blog, der natürlich meine Meinung und somit auch meinen Geschmack wiederspiegelt. Wenn ICH schreibe, dass MIR etwas nicht schmeckt, dann rede ich nicht für dich oder die Allgemeinheit.

        Ich habe nirgends bestritten, dass jeder Mensch oder auch jede Nation einen anderen Geschmack hat. Was möchtest du also von mir? Ich kann dir nicht wirklich folgen.

Kommentar schreiben

;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: more »

Folge mir auf Facebook

Abonnieren & E-Mail

RSS Feed abonnieren Frau Shopping bei Facebook Folge mir auf Twitter Fotos von Frau Shopping bei Instagram Frau Shopping bei Bloglovin Kontakt zu Frau Shopping

- bloglovin

Blog durchsuchen

Deutsche Beauty Blogs

Gutscheine und Rabatte

Neuste Beiträge

Letzte Kommentare

Tags