Sonntag, 16. März 2014

Milka Brezel Time – Milka Caramel Mandel – Milka Crunchy Corn

Seit Ende Januar liegen die drei neuen Tafeln von Milka bei mir im Schrank und ich hatte überhaupt kein Interesse, sie aufzumachen. Manchmal bin ich auch komisch! :D Denn ich musste ganz schön lange warten, bis ich sie kaufen konnte. Den ganzen Januar über bekam ich Mails und Hinweise via Facebook und Twitter zu den neuen Tafeln. Ob ich sie schon kennen würde? Die mit Brezeln wäre doch was für mich? Und ob ich noch über die Milka Tafeln blogge? Ich fand es wirklich erstaunlich, wie oft ich dazu gefragt wurde und habe mich gleichzeitig auch gefreut, dass ihr so an mich denkt. An mein Herz!

Nach einer gefühlten Ewigkeit fand ich die drei Sorten dann endlich im Supermarkt und verfrachtete sie in den Küchenschrank. Ich habe sie jeden Tag gesehen, aber nichts in mir zuckte. Statt dessen vergnügte ich mich mit Ben und Jerrys oder Zotter. :D

Vor ein paar Tagen holte Herr S. dann die drei Tafeln aus dem Schrank und wir haben sie probiert. Unsere Meinung gibt es jetzt in diesem Blogpost.

Milka Brezel Time

Milka Brezel Time
Alpenmilch Schokolade mit leicht gesalzenem Laugengebäck

Auf die Tafel war ich natürlich sehr gespannt! Salzige Brezeln in Schokolade können SO lecker sein, wenn die Kombi gut gemacht ist.

Milka Brezel Time ausgepackt

Man erkennt sofort an der Tafel, dass das Laugengebäck nicht in der typischen Brezelform in die Schokolade geworfen wurde. Statt dessen gibt es ovale Bröckchen.

Milka Brezel Time ausgepackt

Beim ersten Probieren merke ich sofort, dass für meinen Geschmack zu wenig Salz verwendet wurde. Wenn schon “gesalzen” auf der Packung steht, dann möchte ich das auch schmecken! Die Laugengebäckbröckchen finde ich irgendwie pappig und mäkele bei jedem Stück Schokolade an deren Form herum.

Durch die runde Form fehlt ihnen irgendwie der Biss und das Knackige, das man sonst von den Knabberbrezeln kennt. Da knackt und knurpst jeder Millimeter, bei der Brezel Time Tafel habe ich eher ein mürbes Kaugefühl. Näää, das wird nicht meine Tafel. Ich bin dezent enttäuscht.

Herr Shopping hingegen findet die Bröckchen gar nicht pappig, vermisst aber auch das Salz. Er würde die Tafel auch nochmal kaufen, ich würde ihm dann wohl mit dem Einkaufswagen in die Hacken fahren und zu einer anderen Schokolade schupsen. :zahn: (Anm. Herr S.: Klingt wie ein Scherz, aber das macht die wirklich.)

Milka Caramel Mandel

Milka Caramel Mandel
Alpenmilch Schokolade mit karamellisierten, leicht gesalzenen Mandelstückchen

Noch eine Tafel mit angepriesenem Salz, soweit so gut. Ich störe mich kurz an “Caramel” statt “Karamell” beim Aufdruck und mache weiter im Text. :D

Milka Caramel Mandel ausgepackt

Bei dieser Tafel erkennt man kleine Mandelstückchen im Inneren, was an sich nicht wirklich spektakulär aussieht. Muss es aber auch nicht. Was mir allerdings auffällt sind diese Bläschen (?), die wie graue Flecken wirken. Was ist das? Es sieht nicht lecker aus, finde ich.

Milka Caramel Mandel ausgepackt

Weg von der Optik, auf zum Geschmack! Die Mandeln kann ich herausschmecken, sie könnten aber auch aromatischer sein. Dafür knacken sie angenehm und geben der Tafel so ein wenig Biss. Allerdings ist mir der Geschmack insgesamt zu süß, was vielleicht auch an der Zuckerhülle der Mandeln liegen kann – die nicht karamellig schmeckt, sondern nur süß. Die leichte, kaum wahrnehmbare Salznote reißt mich da auch nicht mehr Hocker. Diese Tafel hinterlässt mich schulterzuckend. Kann man essen, muss man aber auch nicht. Ich würde sie mir nicht noch einmal kaufen.

Herr Shopping hätte hier auch gerne mehr Salz geschmeckt und mosert an den Mandeln herum, die er kaum herausschmeckt. Kein Nachkaufprodukt für ihn.

Milka Crunchy Corn

Milka Crunchy Corn
Alpenmilch Schokolade mit knusprigen, leicht gesalzenen Maissnacks

Bei “Maissnacks” muss ich natürlich sofort an die Milka Cranchitos denken, die mich letztes Jahr begeistert haben. Ob die Tafel da mithalten kann?

Milka Crunchy Corn ausgepackt

An der Tafel erkennt man, dass bei der Maiszutat eine andere Form als bei den Cranchitos gewählt wurde. Die Hubbel erinnern an Flakes. Auch hier gibt es wieder diese grauen, unansehnlichen Flecken auf der Schokolade.

Milka Crunchy Corn ausgepackt

Nach dem ersten Stück verziehe ich mein Gesicht – zeitgleich mit Herr S. Die “Maissnacks” aka Maisdinger geben der Tafel einen tollen Crunch, allerdings ist ihr Geschmack überhaupt nicht meins. Sie sind herb, penetrant und irgendwie muffig im Abgang. Kein Vergleich zu den leckeren Cranchitos! Ich probiere noch ein zweites Stück, vielleicht waren meine Geschmackssknospen auch nur verwirrt. Aber Fehlanzeige! Der muffige Maisgeschmack breitet sich jetzt noch stärker in meinem Mund aus und ich muss mich schon fast zwingen, den Bissen nicht auszuspucken. Uuuääh, ich bin hier raus! Sowas von!

Herr Shopping mag auch nicht mehr weiteressen, der Muff-Muff-Geschmack der Maisdinger verleidet es ihm gehörig.

Am Ende sind wir beide ernüchtert, die drei neuen Milka Tafeln konnten uns nicht aus den Socken hauen und die Crunchy Corn Tafel hat uns sogar zum Zähne putzen gezwungen. Sowas darf nicht passieren! :D Wir haken es ab als “nicht unser Ding” und schauen mal, was noch so im Schrank liegt. :)

Wie haben euch denn die drei neuen Tafeln geschmeckt? Seid ihr verrückt nach einer Sorte oder konntet ihr die gleichen Erfahrungen wie wir machen?

Mittwoch, 12. März 2014

Frisch lackiert: OPI Red Ombre

OPI Red Ombre

Ohne lange Vorrede – mir war danach. :D
Schon länger wollte ich mal eine Ombre Maniküre ausprobieren und habe es vor ein paar Tagen endlich mal geschafft, noch im Tageslicht die passenden Lacke heraussuchen. Die Auswahl fiel mir gar nicht so leicht, mein OPI Regal beinhaltet ja doch ein paar Lacke. *hust*

Am Ende wurde es eine roter Farbverlauf, der mir so ganz gut gefallen hat. Ich dachte auch, es ist recht unauffällig, doch meine (nicht-lackbegeisterte) Freundin hat sofort gesehen, dass ich unterschiedliche Farben trage.

OPI Red Ombre

Vorteil der Ombre-Maniküre: Sie ist viel einfacher zu lackieren als Gradient Maniküren, bei denen man den Farbverlauf mit zwei oder mehr Farben für jeden einzelnen Nagel per Schwämmchen o.ä. tupfen muss. Dafür fehlen mir einfach die Nerven und das Geschick.

Meine Lacke für die OPI Red Ombre Maniküre

Benutzt habe ich folgende Lacke:

kleiner Finger: OPI “Hot & Spicy”
Ringfinger: OPI “My Paprika Is Hotter Than Yours!”
Mittelfinger: OPI Red My Fortune Cookie
Zeigefinger: OPI “OPI Red”
Daumen: OPI “My Little Red Wagon”

Was sagt ihr zu meiner OPI Red Ombre Maniküre? Habt ihr euch auch schon mal am Ombre-Look versucht oder seid ihr schon kleine Künstler und malt euch schicke Gradient Nägel? :trippel:

Montag, 10. März 2014

Zotter Karamell-Nougat Fudge

Zotter Karamell-Nougat Fudge

Ich bekam die Zotter Tafel Karamell-Nougat Fudge von chocri mit dem Hinweis zugeschickt, das ganze Team wäre verrückt danach und ich müsse sie unbedingt mal ausprobieren. Das machte mich natürlich extrem neugierig, denn obwohl ich schon einige Tafeln von Zotter probiert habe, war diese Sorte noch nicht dabei. Die Latte lag also hoch und mein Appetit wollte befriedigt werden. Perfekte Vorraussetzungen für Schookoolaahaade! <3

Zotter Karamell Nougat Fudge Rückseite

Als ich dann auf der Rückseite laß, dass es sich hierbei um eine Tafel weiße Schokolade handelt, war die Stimmung entwas gedrückt. Ich bin nicht der Riesenfan von weißer Schokolade und würde Vollmilch- oder Zartbittervarianten immer vorziehen.

Zotter Karamell Nougat Fudge ausgepackt

Nachdem ich die 70 Gramm Tafel dann aus der Folie schälte, überraschte mich der Anblick. Gar nicht Weiß, sondern Karamellfarben zeigte sich der Schokomantel, was meinen Speichelfluss sofort wieder anregte. :zahn:

Zotter Karamell Nougat Fudge von innen

Beim Anschneiden der Tafel, bot sich mir dieser köstliche Anblick. Schnell das Foto machen und dann endlich probieren!

Oh.

Mein.

Gott!!!!!!!!!!!!!

Ich habe die Augen geschlossen und einfach nur genossen. Was für ein wundervoller Geschmack! Welch Vollkommenheit! Ich war sofort in der Schokoladenliebe drin und es durchzuckt mich jetzt immer noch, wenn ich an diesen Moment denke.

Der sehr angenehme Schmelz der Zotter Schokoladen ist mir bekannt und er fehlt auch nicht bei der Karamell-Nougat Fudge Tafel. Zuerst spüre ich den Schokoladenmantel, der um die Tafel gegossen wurde und der nichts mit dem Geschmack von weißer Schokolade gemein hat, der mir als erstes dazu einfällt. Der typische Geschmack von weißer Schokolade fehlt hier vollkommen – zum Glück. Statt dessen schmecke ich eine leicht karamellige Note, nicht zu süß, einen miniminimalen Hauch herb, so wie es sich für Karamellgeschmack gehört. Allein DAS finde ich schon wunderbar und wäre damit schon vollkommen zufrieden.

Doch nach der göttlichen Karamellhülle kommt noch das Mandelnougat im Inneren der Tafel und das haut mich völlig weg. Es schmilzt noch zarter auf der Zunge als die Schokolade, es ist weich und fast schon anschmiegsam und meine Geschmacksknospen wissen gar nicht, was sie alles an mich senden sollen. Sie sind völlig aus dem Häuschen ob dieses wunderbar mandeligen Nougats und als ich dann auf die knackig-zarten Karamell Splitter beiße, die dem Nougat beigemischt wurden, ist es vorbei mir mir. Ich liege stöhnend auf dem Boden und um mich herum gibt es nichts, außer der Schokolade in meinem Mund.

Es ist nicht übertrieben wenn ich sage, ich finde diese Tafel himmlisch!

Als Herr Shopping am Abend nach Hause kam, durfte konnte er auch probieren und war ebenfalls recht geflashed. “Das ist ja der Knaller!” war sein erster Satz, nachdem er ein Stückchen genossen hat. Wir haben uns dann zusammen in den Schokoladenhimmel geschossen und sind unsanft wieder auf dem Boden gelandet, als die Tafel aufgegessen war.

Ich kann jetzt verstehen, warum die Leute bei chocri so hin und weg von dieser Sorte sind und möchte mich nochmal für den Tipp und die Tafel bedanken. Ihr habt mir einen tollen Tag damit beschwert. :love:

Wenn ihr jetzt auch scharf auf den Genuss dieser wunderbaren Zotter Schokoladentafel seid, dann findet ihr sie u.a. bei chocri im Online-Shop oder direkt bei Zotter (in Essen gibt es übrigens einen Shop!). Der Preis von etwas mehr als drei Euro für eine Zotter Schokolade ist gut angelegt. Ihr werdet daran denken, nachdem ihr auf dem Boden lagt und aus dem Schokoladenhimmel zurückkehrt. :)

Sonntag, 2. März 2014

China Glaze Sea Goddess Kollektion

China Glaze Sea Goddess Aufsteller

Seit Februar gibt es zwei Frühlingskollektionen von China Glaze auf dem Markt. Die eine nennt sich “City Flourish” und wie die Überschrift bereits verraten hat, geht es nicht um sie. :D Stattdessen zeige ich euch die zweite Kollektion namens “Sea Goddess”, die mir freundlicherweise von China Glaze zugeschickt wurde. Vielen Dank! :)

China Glaze Sea Goddess Kollektion

Die Kollektion besteht aus sechs Sandlacken, denen eine gehörige Portion Glitter beigemischt wurde.

Als ich damals die Vorschau dazu sah, habe ich gemault. Schon wieder Sandlacke! Ich konnte es echt nicht mehr sehen. Gefühlt jede Firma bringt nochmal Sandlacke auf den Markt, der heiße Scheiß ist wohl immer noch heiß – und mir zu ausgelutscht. Dabei hege ich noch nicht mal Antipathien gegen Sandlacke. Ich mag sie, wirklich! Aber mir hätten auch ein paar andere Finishes gut gefallen. :fuss:

Nun standen die sechs Lacke vor mir und wollten benutzt werden. Da wusste ich noch nicht, welche Überraschung mich erwartet… Wollt ihr es wissen? Dann gehts nach einem Klick weiter, den ich wegen der vielen Bilder eingebaut habe. Los gehts!

Mehr …

Freitag, 28. Februar 2014

Ben & Jerry’s All or Nut-ting

Ben & Jerry’s All or Nut-ting

Seit Februar gibt es eine neue Sorte von Ben & Jerry’s. Sie nennt sich “All or Nut-ting” und machte mich nach einem ersten Blick so gar nicht an. Doch ich bin ja gut im Chancen vergeben und so bekam das Nuss-Eis natürlich auch eine. :)

Ben & Jerry’s All or Nut-ting

Das “All or Nut-ting” gehört zu den Core Sorten und wird auf der Packung wie folgt beschrieben: “A Soft Chocolatey Hazelnut Core Surrounded by Chocolate & Hazelnut Ice Creams with Chocolatey Chunks”.

Vielleicht merkt ihr ja jetzt schon, warum ich nicht sofort “Hier! Hier! Hier!” geschrien habe, als ich die ersten Promobilder für das Eis sah. Das klingt doch total öde, oder? Aber gut, als ich dann mit einer Schüssel und einem Löffel bewaffnet vor der Packung stand, war ich doch etwas gespannt. Werden meine Erwartungen erfüllt und das Eis ist so langweilig wie die neue Show von Christian Rach im ZDF oder werde ich hier mit einem tollem Geschmackerlebnis überrascht?

Ben & Jerry’s All or Nut-ting

Das Schokoladeneis, das die eine Hälfte des Bechers einnimmt, konnte schon mal nicht überraschen – was auch nicht schlimm war. Das ist gutes, leicht herb schmeckendes Schokoladeneis, so wie man es von Ben & Jerrys kennt. Gespickt wurde es mit kleinen Schokoladenstückchen, die für den Extrakick an Schokolade sorgen.

Die andere Becherhälfte besteht aus Haselnusseis, das ich geschmacklich ebenfalls in Ordnung finde. Die Nussnote ist sofort erkennbar, nicht zu dominant und einfach nussig lecker. Natürlich sollte man Nuss-Eis und im Speziellen auch Haselnusseis mögen, sonst kann man sich den Kauf gleich sparen. :D

Die beiden Eissorten fand ich schmackhaft, aber aus den Socken haute mich das Duo nicht. Ich setzte also auf des Pudels den Kern, vielleicht zündet in Kombination mit ihm noch die Geschmacksbombe? Doch Fehlanzeige! Der Kern schmilzt zwar wunderbar zart und cremig auf der Zunge und der Nougatgeschmack ist nicht zu verachten, doch insgesamt fehlt mir hier einfach der Kick. Der Kick für den Augenblick! Denn warum? Warum gibts kein Stück crunchiges Glück? Warum? (Na, wer hat den Tic Tac Toe Text erkannt? :zahn: )

Mich hat “All or Nut-ting” nur bedingt befriedigt. Klar, wenn man nen Zahn auf Eis hat tut es auch dieser Becher. Wenn ich aber die Wahl habe und Peanut Butter Cup einpacken könnte oder das Chocolate Fudge Brownie oder, oder, oder – ich würde wohl immer was anderes nehmen. Die Kombi aus Nuss- und Schokoeis ist mir einfach zu lahm, da reißt es auch nicht mehr der leckere Kern raus. Mir fehlt hier einfach noch etwas zum Kauen, etwas was die ganze Sache noch ein wenig anheizt. Warum gibts zum Beispiel keine Nussstückchen? Oder Nusskekse? Irgendwie so etwas in der Art, damit das ganze ein Nuss-Traum werden kann? So wie es ist, finde ich es einfach nur zzZZzZzzz

Ben & Jerry’s All or Nut-ting auf meinem Instagram Bild

Und als hätte ich es schon geahnt, hatte ich mir beim Einkauf “zur Sicherheit” noch einen Becher Peanut Butter Cup mitgenommen und unter das Bild bei Instagram geschrieben “…falls All or Nut-ting” so öde ist, wie ich es mir vorstelle”. ;-)

Was sagt ihr zu der neuen Sorte von Ben & Jerry’s? Schon probiert? Oder habt ihr gar keine Lust darauf, weil euch die Kombi nicht anmacht?

Montag, 24. Februar 2014

Aus meinem Einkaufswagen – Teil 14 (Mallorca Einkauf)

Zurück in Deutschland!
Zusammen mit Herr Shopping habe ich ein paar wundervolle Tage auf Mallorca verbracht und die Seele baumeln lassen. Wir sind viel gelaufen, haben gut gegessen, die wunderschöne Landschaft bestaunt, die uns jedes Mal wieder begeistert und eine gute Zeit mit einer lieben Freundin verbracht. Kurzum alles, was man während eines Urlaubs so macht. :)

Ich war natürlich auch einkaufen, aber diesmal nur sehr, sehr wenig. Mein Fokus lag von Anfang an nicht auf großen Shoppingtouren, darauf hatte ich gar keine Lust. Viel lieber wollte ich über die Insel fahren, Mandelbäume gucken :love: und nicht in Geschäften die Zeit vertrödeln. Darum war ich auch nur einen halben Tag in Palma, kurz bei Müller und noch viel kürzer im Supermarkt. Einen Teil meiner Einkäufe möchte ich euch heute zeigen. Los gehts!

Mein Mallorca Einkauf - Escada Born to Paradise

Bei Müller haben wir nur gehalten, weil wir uns etwas Kaltes zu Trinken kaufen wollen. Wir haben in der Sonne bei 25 Grad geschwitzt und da tauchte der Müller genau zur rechten Zeit auf. Ich habe ja bei mir in der Nähe keine Filiale und fand es dann schon leicht ironisch, auf Mallorca dort einzukaufen. :D

Ich war etwas verwundert, warum das Regal mit den Parfüms so geplündert aussah. Als ich einen genauen Blick auf die Preise warf, wusste ich was los war. Es gab einige fette Rabatte und u.a. war auch der neue Escada Duft “Born to Paradise” reduziert. Für nur 29,99 Euro nahm ich mir die vorletzte Flasche aus dem Regal und freute mich. :)

Mein Mallorca Einkauf - Milka Choco Mix

Die Milka Choco Mix Tüten hatte ich in Deutschland schon gesehen, aber sie haben mich überhaupt nicht angemacht. Herr Shopping war dann die treibende Kraft, die die Tüten bei Müller zur Kasse brachte. :D Mich kann man mit der Kombi aus Schokolade und Fruchtgummi nicht locken, aber seit der Milka Choco Jelly Tafel ist Herr S. ganz scharf auf solche Produkte.

Der Inhalt der Milka Choco Mix Tüten

Die Enttäuschung bei ihm war dann allerdings groß, denn er hatte von der “Choco Mix & Jelly” Tüte etwas anderes erwartet. Er dachte, in der Tüte sind mit Schokolade überzogene Fruchtgummis, doch falsch gedacht. :D Ein genauer Blick auf die Rückseite verrät, dass der Inhalt aus “Weichkaramellen (61%) mit flüssigem, schokoladenhaltigem Kern (12%), umhüllt von Alpenmilchschokolade (25%), Alpenmilchschokolade gefüllt mit Karamellcreme (25%), Fruchtgummi mit Fruchtsaftkonzentrat (4,5%)” besteht.

Von den mit Schokolade überzogenen “Weichkaramellen” waren genau fünf in der Tüte, die Herr S. am besten geschmeckt haben, weswegen sie auch schon aufgegessen sind und es nicht mehr vor die Kamera geschafft haben. Der Rest flog mit uns zurück nach Deutschland und wird wahrscheinlich noch eine Weile im Schrank liegen, bis wir mal wieder ausmisten. Denn lecker ist anders. Ich habe zuerst die schmalen Schokotaler probiert, doch noch nicht mal deren Karamellkern fand ich lecker. Irgendwie schmeckte alles nur klebrig süß. Die Fruchtgummis schmecken laff und sind uns zu hart.

Der “Choco Mix & Oreo” konnte auch nicht wirklich punkten. Hier bekommt man eine “Mischung aus Alpenmilch Schokolade, weißer Schokolade, Dragees aus Alpenmilch Schokolade (42%) mit Milchcremefüllung (25%), Kakaokeksen mit einer Milchcremefüllung (28%) mit Vanillegeschmack”. Herr S. hatte sich den Inhalt auch hier “irgendwie aufregender” vorgestellt. Mich kann man mit Oreos eh nicht locken, ich finde sie schnarchend langweilig und verstehe den Hype um die Kekse überhaupt nicht. Der Rest der Tüte ist auch öde. Ich wusste schon, warum ich den Milka Jelly Mix vor dem Urlaub nicht gekauft habe. :D Aber okay, nun weiß ich es ganz sicher – nicht mein Ding!

Mein Mallorca Einkauf - Grok

Ebenfalls bei Müller entdeckt – Grok!
Isses denn? :D Ich liebe die Parmesanteilchen und zahle in Deutschland 2,99 Euro für eine Tüte. Im spanischen Müller standen sie für nur 2,29 Euro und ich packte die letzten drei Packungen ein. Kann mir jemand sagen, ob es Grok auch im deutschen Müller gibt und was die Tüten dort kosten?

Mein Mallorca Einkauf - Too Faced Chocolate Bar Palette

In Palma gibt es zwei Sephora, bei denen ich kurz reingehuscht bin. Auf Instagram wurde mein Foto von den Naked Paletten angesabbert, doch meine Aufmerksamkeit galt einer anderen Palette – der Chocolate Bar von Too Faced. Selbst wenn der Inhalt total mies wäre, ich hätte sie wohl wegen der Optik kaufen müssen. :D Zum Glück kann der Inhalt auch etwas, sonst wäre das ein zu teures Vergnügen gewesen. ;-) Dank einer Rabattaktion bei Sephora habe ich für die letzte Palette (Mein Herz!) 30% weniger und somit nur noch knapp 33 Euro bezahlt. Yeah! :)

Mein Mallorca Einkauf - Too Faced Chocolate Palette

Mein Mallorca Einkauf - Too Faced Chocolate Palette

Ist sie nicht hübsch? Und sie duftet! Nach Schokolade! *kreisch*
Laut Packung besteht sie zu 100% aus Kakaopulver und ist somit wie für mich gemacht. :D

Mein Einkauf auf Mallorca - Le Petit Marseillais Duschgel

Bei Alcampo gibt es Le Petit Marseillais Duschgel, darum mussten wir kurz dorthin. Ich brauchte neues Mandelduschgel! Dummerweise gab es eine 3für2 Aktion und äh, nun ja. Ihr seht es ja auf dem Bild. :zahn: Zum Glück haben wir noch genug Olivenöl zu Hause und haben darum diesmal kein neues gekauft, weswegen mein Koffer gewichtsmäßig noch im grünen Bereich war. Puh!

Soviel zu meinen kleinen Einkäufen von Mallorca, die so gar nicht inseltypisch sind. :D Wenn ihr noch ein paar Bilder meiner Eindrücke sehen wollt, könnt ihr bei meinem Instagram Account oder auf Facebook vorbei schauen, dort hatte ich welche hochgeladen. Ich scrolle nun nochmal durch meinen Bilderordner und seufze…

Mittwoch, 19. Februar 2014

Softlan Zitronen & Orangenblüte

Softlan Zitrone und OrangenblüteEndlich mal wieder ein Weichspüler, der anders riecht! Das war mein erster Gedanke, als ich schnüffelnd vor dem Regal mit den drölfzigtausend verschiedenen Weichspülern stand.

Ich wollte mal einen anderen Duft als den von blauer Frische, gelben Blümchen oder – ganz furchtbar – mich umhauenden Patchouli-Varianten (Von diesem Lenor in der schwarzen Flasche habe ich mich mal fast übergeben, nicht schön!)

Welch Wohltat für mein Näschen war dann Softlan Zitronen & Orangenblüte. Es riecht nicht nach Obstkorb oder Weihnachten, keinesfalls. Ich erkenne immer noch eindeutig einen “Weichspülerduft”, aber er ist eben anders als die anderen. Das Gemisch aus Zitrone und einem Hauch Orange ist gut dosiert und machte mir jedenfalls beim ersten Schnuppern direkt Lust auf ne Maschine Wäsche. :D

Nach dem Waschen ist der Duft noch leicht wahrnehmbar und als ich Tage später Kleidung aus meinem Schrank nahm, konnte ich beim Anziehen riechen, welches Teil mit Soflan gewaschen wurde und welches nicht. Ich mag das! :)

Weichspüler ist ja eh eine Wissenschaft für sich. Manche schwören darauf gar keinen zu benutzen, andere haben solch einen Fimmel wie ich und schnüffeln sich regelmäßig durch das Angebot. Wie haltet ihr es mit eurer Duftvorliebe bei Weichspüler? Frisch? Fruchtig? Dezent? Was ist im Moment euer Favorit? Und kennt ihr schon meinen? :trippel:

Sonntag, 16. Februar 2014

Yankee Candle Frühling 2014

Yankee Candle Frühlingsdüfte 2014

Die Yankee Candle Frühlingsdüfte für 2014 habe ich mir schon vor einigen Wochen bestellt, hatte aber lange noch keine Lust darauf. Und obwohl Tulpen, Hyazinthen und Primeln schon länger hübsche Farbpunkte in meiner Wohnung setzen, brannte ich lieber noch die Winterdüfte ab. Aber so langsam bin ich bereit für die Frühlingsdüfte. Ihr auch? Hier kommt meine Meinung! :D

Lovely Kiku
Ein Duft zum Glücklichsein – das elegante Aroma zarter Chrysanthemen in einer wundervollen Mischung mit lieblichen Kirschblüten und sanfter Vanille.

Mir fehlt spontan die Eingebung wie Chrysanthemen riechen (bin vernebelt von all den Hyazinthen), muss das mal bei Mama im Garten nachholen. :D Davon abgesehen rieche ich weder Kirsche noch Vanille. Dafür kriecht mir ein leicht penetranter Blütenduft a la “Wilde Mischung” die Nase hoch. Zum Glück habe ich nur ein halbes Tart genommen, sonst müsste ich es wohl ausmachen. Der Duft erinnert mich an Omas Körperpuder. Als ich später noch ein Viertel abbrenne, finde ich den Duft okay, muss ihn aber auch nicht nochmal kaufen.

Pink Hibiscus
Der ausdrucksvolle, ein wenig an Zitrusfrüchte erinnernde Duft der Hibiscusblüte wirkt mit seiner strahlenden Frische besonders einladend und belebend.

Mein erster Gedanke: Rose
Huch!? Ich kann mir nicht helfen, aber ich rieche hier als erstes Rosenduft. Hinten raus kommt dann eine leichte Zitrusnote, doch die Rose ist dominanter. Hier dosiere ich von Anfang an nur ein Viertel Tart, sonst wird es mir zu intensiv. Ebenfalls kein Nachkauf-Kandidat.

Under the Palms
Im kühlen Schatten üppiger Palmen das Leben genießen, die frische Duftkomposition mit Seegras, Palmblättern und feiner Kokosnote bringt uns diesem Tagtraum ein Stück näher.

Wer Kokos nicht mag, ist hier raus. Es riecht schon sehr danach, die “grüne” Note folgt nur sanft hinten raus. Ist für mich eher ein Sommerduft, den ich an lauen Abenden abbrennen würde. Jetzt macht er mich nicht wirklich an, für Kokos brauche ich 15 Grad mehr. :D

Midnight Oasis
Ein später Spaziergang im noch warmen Sand des tropischen Strandes. In der abendlichen Luft liegt ein Hauch von frischem Zitrus und aromatischem Sandelholz.

Mmmh, das riecht als ob Herr Shopping frisch geduscht hat! :D Frisch, männlich, toll! Viel mehr gibts da nicht zu sagen. Endlich mal einer der “Abend-Düfte”, die ich mag. Oft wurde mir davon einfach nur schlecht, doch dieser gefällt mir sehr.

Champaca Blossom
Die Blüten der Champaca-Magnolie sind nicht nur von ausdrucksvoller und exotischer Schönheit, ihr fruchtig süßer Blütennektar ist auch verführerisch wie ein edles Parfum.

Welch lieblicher Duft! Ich erkenne sofort eine blumige Note, aber auch etwas Cremiges, was das Ganze nicht so penetrant macht. Der Duft waberte gerade noch angenehm durch meinen Flur und es riecht, als ob eine Filmdiva aus den 50er Jahren durchgerauscht ist. :D Mein Favorit, wird nochmal gekauft!

Ich hatte vor dem Kauf schon erwartet, dass die Düfte mich nicht komplett aus den Socken hauen werden. Mit Blütendüften ist es für mich bei YC immer schwierig, vieles mag ich nicht. Trotzdem bestelle ich trotzdem immer alle Sorten, es gibt doch immer mal eine Überraschung. :)

Übrigens gibt es diesmal in den USA komplett andere Frühlingsdüfte als für uns, nur “Under the Palms” ist auch dort vertreten. Das geht mir sooo auf die Ketten, hmpf! Ich habe darum diesmal auch keine englische Duftbeschreibung in den Text kopiert, sondern die deutschen Übersetzungen von Sunflower-Design genommen.

Was sagt ihr denn zu den Yankee Candle Frühlingsdüften? Habt ihr schon einen Favoriten oder wollt ihr erst einmal schnuppern gehen? :trippel:

Yankee Candle bei Amazon.de kaufen

Freitag, 14. Februar 2014

Sally Hansen Satin Glam Kollektion

Sally Hansen Satin Glam Kollektion
Sally Hansen Satin Glam Kollektion

Seit Januar gibt es von Sally Hansen die “Satin Glam” Kollektion. Sie besteht aus sechs Nagellacken, die ein “verführerisches Satin-Finish” versprechen. Für mich sehen die Farben lackiert semi-matt aus und erinnern etwas an die Zoya Velvet Lacke, die ich damals schon sehr mochte. Nur ist bei Sally Hansen eine Tonne hauchfeiner Glitter dabei.

Wer sich fragt, warum bei der Nummerierung der Farben die Nr. 03 und 04 fehlen, den kann ich aufklären: In den USA sind noch zwei weitere Farben erschienen, die es nicht in die deutsche Kollektion geschafft haben. Ein Bild davon gibt es bei http://nouveaucheap.blogspot.de (ein US-Blog mit .de Adresse ^^ Google hängt die .de Adresse dran).

Der Preis für einen Lack (10 ml) liegt bei 7,99 Euro.

Die Lacke aus der Satin Glam Kollektion kommen in einer Flaschenform, die man auf dem deutschen Markt bei Sally Hansen noch nicht gesehen hat. Ich finde sie ausgesprochen hässlich. :D Das Design erinnert mich an Nagellacke aus den 99-Pfennig-Läden von früher, buuah! Aber okay, die armen Lacke können ja nichts für ihre Umverpackung und zum Glück sind sie hübscher, als frau durch die Flasche vermutet. :)

Ich zeige euch heute zwei der sechs Satin Glam Lacke, die man mir zum Ausprobieren von SH zugeschickt hat. Danke!

Sally Hansen Satin Glam Nr. 07 Taffeta

Sally Hansen Satin Glam Nr. 07 Taffeta

★ Nr. 07 Taffeta
Ein leicht rötliches Lila versehen mit mikrofeinem Glitter in Rot, Blau und Silber, den man aber nur mit der Lupe und bei direktem Licht sieht.

Sally Hansen Satin Glam Nr. 08 Silk Onyx

Sally Hansen Satin Glam Nr. 08 Silk Onyx

★ Nr. 08 Silk Onyx
Schwarz mit wunderschönem mikrofeinen Glitter in Türkis, Silber und Violett, wieder nur bei direktem Licht sichtbar.

Ihr seht, das Finish ist leicht satiniert und nicht völlig matt. Der damit lackiert Nagel ist nicht rau wie bei einem Sandlack, sondern recht eben.
Beide Lacke gewinnen bei Sonnenlicht oder Scheinwerferbestrahlung. :D Dann funkeln sie wirklich richtig hübsch und das satinierte Finish macht sie zu etwas Besonderem. Die Haltbarkeit ist auch ohne Topcoat super, ich habe beide ohne Macken zwei Tage getragen und dann ablackiert.

Aber auch mit Topcoat sind sie schön anzusehen und der glänzende Überlack bringt den feinen Glitter noch etwas besser zur Geltung (siehe das zweite Bild von Taffeta, das ist mit Topcoat).

Ich mag Taffeta und Silk Onyx recht gern und überlege, ob ich mir Nr. 05 Pink Chic noch zulegen soll. Der macht im Sommer bestimmt Laune! :)

Was sagt ihr zu der Satin Glam Kollektion von Sally Hansen? Habt ihr einen Favoriten bei diesen Lacken?

Mittwoch, 12. Februar 2014

KIKO: Boulevard Rock – Rock Idol Lippenstift Nr. 05

KIKO Boulevard Rock Aufsteller

Update: Bis zum 16.02. gibt es 20% Rabatt auf alle Produkte im KIKO Online-Shop und in den Filialen! Somit kosten die Rock Idol Lippenstifte nur noch 5,50 Euro. :)

Seit letzter Woche ist die neue Kollektion von KIKO sowohl in den Läden als auch im Online-Shop verfügbar. Sie heißt “Boulevard Rock” und wer sich unter dem Namen so wenig wie ich vorstellen kann, der darf sich jetzt melden. :D

Im Shop von KIKO habe ich einen Werbetext dazu gefunden:

… die neue Kollektion als Limited Edition, die sich an der starken Faszination des Rocks, an der Atmosphäre der Londoner Konzerte, an den lebhaften Farben, den brillanten Lichtern der Scheinwerfer und an einer raffinierten Schönheit mit einer mitreißenden Street-Seele inspiriert.

Die Farben und das Design der Verpackungen interpretieren den Mood Boulevard Rock mit einer originellen und unterhaltsamen visuellen Zelebrierung des Denims.

Wat? :D

Mein Hirn ist für solche Sachen nicht gestrickt. Also konzentriere ich mich auf das was ich sehe, nämlich die Produkte an sich. Dabei fällt sofort auf, dass diese Kollektion – im Gegensatz zur vorangegangenen, düster wirkenden “Bad Girl” Kollektion – wieder recht bunt ist, passend für den kommenden Frühling und Sommer.

Es gibt hier wieder die gesamte Bandbreite an altbekannten KIKO-Produkten: Cremige Lidschatten sowie kleine Lidschatten Paletten, Kajalstifte, Rouge, Cremerouge und Gloss in einem, Bronzer, Face und Body Glow zum Cremen und natürlich Nagellacke und Lippenstifte.

Letztere heißen diesmal “Rock Idol” und kommen nicht in der normalen Lippenstiftform, sondern in der “Chubbystick” Optik. Und genau diese Lippenstifte haben es mir von KIKO angetan. :) Schon bei vergangenen Kollektionen habe ich sie gerne gekauft, da für mich dabei das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte. Als ich sah das in der “Boulevard Rock” Kollektion diesmal matte Versionen zu haben sind, war ich sehr erfreut.

Im Shop suchte ich mir dann eine Farbe aus – mit der Option bei Gefallen noch mehr zu kaufen. Logisch! :D Aber erstmal gucken was die matte Version so kann.

KIKO Boulevard Rock matter Lippenstift

KIKO Boulevard Rock matter Lippenstift Nr. 05

KIKO Boulevard Rock matter Lippenstift Nr. 05 Illusion Strawberry

Zum Preis von 6,90 Euro habe ich mir die Nr. 05 “Illusion Strawberry” gekauft. Erdbeerrot passt ganz gut als Farbbezeichnung. :)

KIKO Rock Idol matter Lippenstift Nr. 05 Illusion Strawberry

Beim Swatch auf der Hand sieht man ganz gut, dass die Farbe kaum glänzt, allerdings hatte ich hier mehr Mattheit (Mattikeit? Matt Damon?) erwartet. Da war noch so ein leichtes Glänzen, das hätte ich nicht haben müssen.

Swatch KIKO Rock Idol matter Lippenstift Nr. 05 Illusion Strawberry

Auf den Lippen gefiel mir das Ergebnis schon etwas besser. Ich habe zwar Lippenstifte, die noch matter wirken, doch ich finde den Effekt des “Rock Idol” Lippenstifts wirklich schön. Die Farbe knallt ordentlich und ich mochte sie auf Anhieb! Bleib auf Muttis Lippen, du hübsche Erdbeere!

Das schaffte sie dann auch locker drei Stunden, obwohl ich aus einer Flasche und einer Tasse getrunken und eine Currywurst gegessen habe. Nach der Wurst war die Farbe am Lippenrand noch recht intensiv, auf dem Rest leicht verblichen, aber auch weit entfernt von “ganz ab”. Damit war ich zufrieden!

Das Gefühl von trockenen Lippen habe ich leicht gespürt, fand es aber gut verträglich. Habe da schon Schlimmeres erlebt, gerade bei matten Lippensachen. Der KIKO Rock Idol Nr. 05 machte seine Sache wirklich recht gut und für knapp 7 Euro werde ich mir auf jeden Fall die anderen verfügbaren Farben nochmal genauer ansehen. :)

Was sagt ihr zu den matten Lippenstiften aus dieser KIKO Kollektion und speziell zu der Nr. 05? Habt ihr die Kollektion schon gesehen und euch etwas daraus gekauft? Spricht sie euch an? :trippel:

 Vorige Einträge   Nächste Einträge 

Folge mir auf Facebook

Abonnieren & E-Mail

RSS Feed abonnieren Frau Shopping bei Facebook Folge mir auf Twitter Fotos von Frau Shopping bei Instagram Frau Shopping bei Bloglovin Kontakt zu Frau Shopping

- bloglovin

Blog durchsuchen

Deutsche Beauty Blogs

Gutscheine und Rabatte

Neuste Beiträge

Letzte Kommentare

Tags