Eigentlich brauche ich nichts!

Mein Einkauf: China Glaze Summer Neons

China Glaze Summer Neons Promo Bild

Als ich im letzten Jahr gesehen habe, dass China Glaze im Sommer wieder eine Neon Kollektion bringen wird, hing ich sabbernd am Monitor.

Ich liebe, liebe, liebe, liebe, liebe die Poolside Collection aus dem Sommer 2010, denn dort gab es die schärfsten Neon Lacke ever! Nie haben es Lacke geschafft, mir so ins Auge zu blitzen. Sie waren einfach grell, greller, am grellsten! :love:

Meine beiden Lieblinge daraus sind „Pooly Party“ (Neon-Pink) und „Flip Flop Fantasy“ (Neon-Koralle) und ich werde IMMER darauf angesprochen, wenn ich sie trage. An der Tankstelle, beim Fleisch kaufen, beim Cocktail trinken: Mit diesen Lacken kann man einfach nicht unauffällig bleiben. Ich liebe diese beiden so sehr, dass ich von ihnen sogar Back-ups habe. Sonst existiert kein Lack in meiner Sammlung doppelt, das will etwas heißen!

Nun ist Neon in diesem Sommer ja „Trend“, egal ob bei Kleidung, Schmuck oder Kosmetik. Leider werden oft „normale“ Farben wie zum Beispiel ein schnödes Pink schon als Neon bezeichnet und es ist schwer, wirklich richtige Neonfarben zu finden.

Als ich nun von den neuen Summer Neons von China Glaze las war ich scharf – und zwar so richtig! Ich habe den ersten Swatches entgegen gefiebert und mich sooo darauf gefreut. Und dann kam die Ernüchterung. Verdammt!

Auch wenn auf den China Glaze Summer Neons fett Neon drauf steht, in meinen Augen ist das nur ein müder Neon-Abklatsch. Es gibt drei Farben, die in die Richtung von Neonfarben gehen, aber das war es dann auch schon. Die restlichen 9 Lacke aus der Kollektion möchte ich fast ausbuhen. Nicht, weil sie nicht schön sind, sondern einfach weil sie nicht das sind was ich erwartet habe. HMPF!!

Trotz der derben Enttäuschung habe ich über Ebay drei der Summer Neons bestellt, denn an sich sind es ja ganz schöne Lacke. Aber sie sind eben keine richtigen Neons! *kreisch*

China Glaze Summer Neons - Meine Bestellung

Und das sind die drei Neuen.
Viele von euch werden jetzt bei „Love’s a Beach“ und „Surfin‘ for Boys“ sicher denken ich habe ne Macke, weil ich sie nicht als wirkliche Neonlacke einstufe, denn auf dem Bild sind sie ja schon ganz schön grell. Sie sind auch sehr leuchtend, aber gemessen an den WIRKLICHEN Neons aus der Poolside Kollektion sind sie laaaahm! Und ja, da bin ich pingelig. Nicht alles was leuchtet und BÄMM macht, ist gleich ein Neonlack! :pffff:

China Glaze Summer Neons mit feinem Schimmer

Die drei Lacke aus meiner Bestellung kommen alle mit einem seeehr feinen Schimmer. In der Flasche erkennt man ihn fast noch besser als auf den Nägeln.

China Glaze beschreibt die Farben übrigens so:

Flirty Tankini – Shimmery strawberry smoothie pink
Love’s a Beach – Sizzling hot pink
Surfin’ for Boys – Glistening bright coral

China Glaze Summer Neons - Swatch

Auf den Stäbchen-Swatches kann man den Schimmer im schrägen Winkel ebenfalls erkennen. Das Finish ist durch den Schimmer nicht sehr glänzend, aber auch nicht total platt und wirkt sehr schön auf den Nägeln. Allerdings kille ich das Finish mit meinem Topcoat, denn ohne Schnelltrockner lackiere ich nicht. Durch ihn glänzen meine Nägel intensiver, als es die Lacke ohne Topcoat tun würden.

Im Moment trage ich den „Surfin‘ for Boys“ und bin ganz zufrieden mit ihm. Nach zwei Schichten gibt es eine gute Deckkraft, der Pinsel ist typisch für CG etwas schmaler, doch ich komme damit gut klar.

China Glaze Surfin for Boys

An sich ist die Summer Neons LE eine schöne Angelegenheit, wäre da nicht die Sache mit meiner Definition von Neon… Da bleibe ich einfach weiter pingelig und muss mal fest mit dem Fuß aufstampfen, denn ich habe mir das alles ganz anders vorgestellt! Aber gut, meine Schimpftiraden können das eh nicht ändern, also genieße ich lieber das schöne Wetter und esse ein Eis. :D

Wie gefallen euch denn die Summer Neons von China Glaze? Habt ihr euch welche gekauft? Und gibt es noch so einen Neon-Pingel, wie ich es bin? :fuss:

Teilen mitShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

34 Kommentare

  1. für mich ist die neue LE auch kein Neon. da gebe ich dir recht! und nun will ich die lacke von 2010! ich suche auch schon so lange nach dem perfekten neongelb. und immer war es am ende nicht ganz so knallig wie gehofft :/

  2. Ich LIEBE den Surfin for Boys und mir ist er auch grell genug! :-) Schade, dass du das Finish killst – das is doch soooo schön!!
    Liebe Grüße

  3. ich hab letzte woche im primark ein 4er set neonlacke gekauft – pink, oragne, gelb und grün für 2,50€ das set. und ich finde, die sind richtig neon :D

  4. Hm, hübsch sind’se ja schon, aber wo man hier endlich mal „normale“ Fotos von den Lacken sieht – Neon geht knalliger :D Aber hey, immerhin…
    Hach, irgendwann gönn ich mir die Lacke. :D

  5. ich kann dich vollkommen verstehen was den begriff NEON betrifft. ich bin da genauso und deshalb find ich die auch nicht so prickelnd. außer der grüne und gelbe sind das keine neons.

    ich besitze pink parka von essie, der dürfte dem pool party ähnlich sein. und flip flop fantasy ist auf dem weg zu mir. ich warte immernoch auf ein richtig tolles leuchtendes neon blau und neon lila. undzwar ohne shimmer! hab auch den flying dragon von cg aber richtig neon ist das auch nicht :pffff:

    • Pink Parka musste ich erst googlen und sage mal an Hand der gesehenen Bilder, dass der lasch ist. Warte mal auf den Flip Flop Fanatsy, dann weißt du was ich meine. :)

      Den Flying Dragon habe ich auch, da würde ich nie auf die Idee kommen und ihn in die Neon-Schublade stecken. Weiß der Geier warum der den Neon-Zusatz bekommen hat.

      • sag mal, könntest du den flying dragon evtl. bei gelegenheit mal zeigen. es soll davon ja zwei versionen geben. ich habe zwar die neon version aber irgendwie sieht der in der flasche toll aus und trocknet total dunkel auf den nägeln. außerdem ist der glitzer im lack so grob, dass nicht mal ne dicke schicht seche vite das ausgleichen kann. ist das bei dir auch so??? :confused: für mich ist der lack ein reinfall obwohl die bilder davon so toll sind. schade.

      • Meiner hat auch sehr grobe Partikel, die man selbst mit Überlack kaum „ebnen“ kann. Hab ihn erst einmal lackiert und es hat mir gar nicht gefallen.

  6. mist, musst du mir das sagen???? jetzt muss ich überlegen ob ich den pool party nichtdoch noch brauche… :fuss:

    • Warte erstmal Flip Flop Fanatsy ab. :)

      Ich habe ein Bild das ansatzweise (!!!) Pool Party zeigt. –> http://twitpic.com/68zqv2

      • so endlich ist mein flip flop fantasy angekommen aber in der flasche sieht er bis jetzt harmlos aus. aber vorher musste ich was anderes lackieren: zoya charisma, das hatte ich mir von flying dragon erhofft und der ist tolllllll…mein erster zoya und ich bin begeistert. dazu gabs noch zoya apple, rica, kimmy, kimber und cassi. und china glaze ahoy und luxe and lash und essie a cut above. aber pool party steht schon auf der liste für meine nächste bestellung :D

  7. Da bin ich ja jetzt auch etwas enttäuscht… Neon ist anders. Aber wenn man sie als normale Lacke ansieht, dann sehen sie doch ganz nett aus. Aber Neon… !! :motz:

  8. Seitdem ich 4 Lacke aus der Poolside Collection mein Eigen nenne, nämlich Flip Flop Fantasy, Kiwi Cool-Ada, Sun Worshipper und Towel Boy Toy, liegt meine Neon-Messlatte auch deutlich höher und ich habe bislang nichts vergleichbares, was die erreicht.
    So auch diese neuen „Neon“ Lacke. Schade! Aber wenn schon BÄM, dann bitte auch richtig BÄM! ;)

  9. wirklich tolle Farben auch wenn ich verstehe was du meinst wenn du sagst dass es noch nicht richtig Neon ist

  10. Ich habe die beiden Chinaglazes in gelb und grün. Bisher habe ich nur den gelben getragen. Ich finde das Auftragen aber sehr anstrengend. Normalerweise lackiere ich immer nur zweimal, aber bei dem gelben Lack musste ich drei Schichten auftragen und es immer noch nicht zu 100 % streifenfrei.

    Matt mag ich es auch nicht und so habe ich noch einen Topper aufgetragen. So richtig anfreunden konnte ich mich dann mit der Farbe aber dennoch nicht.

    Den grünen werde ich in den nächsten Tagen mal ausprobieren. Der pinke reizt mich jetzt irgendwie durch deine Swatches (Love’s a beach).

    Alles Liebe,
    Kossi

    • Die Poosides trocknen durch den matten Effekt sehr schnell und man muss sich beim Lackieren beeilen, sonst gibts es schlierige Stellen.

      Den gelben Lack habe ich nun nicht, meine beiden decken mit zwei dickeren Schichten aber recht gut. Bei Gelb ist es aber generell so eine Sache, den richtig gut deckend hinzubekommen. Liegt an den Farbpigmenten.

      Wenn du aber eh noch nen Topper drauf machst, dann lackiere ruhig etwas dicker als du es sonst tust, vielleicht klappt es dann besser mit einem streifenfreien Auftrag. :)

  11. Hier noch ein Foto:

    http://www.kossis-welt.de/images//177010_2881219089179_515145414_o.jpg

    Bin allerdings eh nicht sooooo gut im Auftragen und bekomme das nie so schön hin wie du! :zahn:

  12. Ich empfinde die Summer Neons auch als sehr dezente Variante zur Poolside Collection. Zur Zeit trage ich noch Pink Plumeria, die Farbe strahlt schön, ist aber bei weitem kein Neon Knaller. Dennoch, die Farben selbst finde ich durchwegs gelungen :)
    Eine gute Neon Alternative ist auch die „Feel The Vibe“ Collection von Orly.
    LG Petra

  13. Ich trage momentan auch Surfin for Boys, aber er ist total grell. Vielleicht weil ich dieses (semi)matte nicht mag, deshalb habe ich den Essie good to go darüber lackiert. Aber er leuchtet mindestens so intensiv wie der orly Beach Cruiser aus der feel the Vibe LE.
    OMG, ich bin voll neonsüchtig :freu:

  14. Also, ich muss mich jetzt mal beschweren. Bis ich vor einiger Zeit auf deinen Blog traf, war ich ganz happy mit meinen Gelnägeln und froh, mich immer ein paar Wochen um nichts kümmern zu müssen. Aber dann kamst du, liebe Frau Shopping, und fingst an, mich mehrmals im Monat mit den tollsten Lacken anzufixen. Ich weigerte mich strikt, ja, quasi mit Händen und Füßen, doch jetzt musste ich es tun: In einer Woche kommen die Gelnägel weg und die Lackkaufsucht entdeckt ganz neue, von mir bisher ungekannte Dimensionen. Alles deine Schuld! Und anstatt dich zu schämen, zeigst du mir hier schon wieder so unglaublich tolle Farben! Wobei ich aber sagen muss, dass mich von den ganz oben gezeigten Farben das Lila am meisten anlacht… :love:

  15. Ich sehe das wie du. Diese CG LE ist nicht so wirklich Neon wie die Poolside ( :love: :knie: Pool Party :love: Bester Neon Lack ever !)
    Darum hat sich mich jetzt auch so garnicht angesprochen.
    Und ich habe nicht zugeschlagen.

    Aber bei der Orly feel the Vibe Collektion habe ich zugeschlagen.
    Ausserdem hat Colour Club auch ganz viele tolle Neon Lacke :love:

    Liebe Grüße An

  16. also auf den Fotos knallen die ganz schön, aber aufgetragen…na ja :( bin auch ein großer NEON Fan und hoffe da kommt noch was dieses Jahr…

  17. Ich finde die Lacke ganz okay.Auch wenn sie mich nicht wirklich vom Hocker reißen,gefallen tun sie mir und der gelbe oder der hellgrüne sind auch schon ganz schönes Neon.

  18. Ich habe einige Farben, u.a. alle die, die du auch hast :)
    Allerdings muss ich warnen – Flirty Tankini hat meine Nägel trotz Unterlack derartig verfärbt, dass ich keinen Bedarf nach einem zweiten Tragen habe :confused:
    Ansonsten liebe ich die Lacke. :love:
    Da sie zwar kreischend, aber nicht zu kreischend sind, habe ich sie sogar im Büro tragen können und viele Komplimente dazu bekommen :D

  19. Ich hab mir gleich mal 7 Stück gekauft, weil ich mich nicht entscheiden konnte :D Allerdings muss ich auch sagen, das ich ein bisschen enttäuscht war. Ich habe bei den Lacken auch echt viel mehr Neon erwartet als sie waren. Sie kommen auf keinen Fall an Flip Flop Fantasy etc ran.

    http://beautymango.blogspot.de/2012/06/meine-china-glaze-summer-neons-sind.html

  20. „Hai :)

    Ich bin Juliana und verfasse gerade einen Post über dieses Thema.

    Deinen Beitrag habe ich verlinkt und dabei dein Bild zur Anzeige benutzt.

    Ist das in Ordnung für dich?
    Wenn nicht – gebe nur kurz Bescheid und ich entferne das Bild sofort.

    Und jetzt lasse ich dir noch liebe Grüße da :)“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


;-) :zahn: :trippel: :schock: :roll: :rockon: :p :motz: :mahlzeit: :love: :lol: :kotz: :fuss: :freu: :confused: :D :) :( :knie: :pffff: :sabber: more »