Montag, 14. April 2014

Zum Blog-Geburtstag: Frau Shopping zahlt deine Douglas Rechnung

Am 29.04. gibt es meinen kleinen Blog seit sechs Jahren in den Weiten des Internets. Paaaaaaarty!

Ich bin ein bisschen aufgeregt und zeitgleich total erstaunt, seit wievielen Jahren ich nun schon Zeit damit verbringe, Zeile für Zeile niederzuschreiben und das es tatsächlich Leute gibt, die ihre Zeit damit verbringen mich zu lesen. Sechs Jahre! Ich gehe mal kurz vor die Tür und kreische. :D

Der April ist für mich also ein Geburtstags-Monat und nachdem ich es im letzten Jahr aus zeitlichen Gründen nicht geschafft habe den Blog-Geburtstag zu feiern, freue ich mich jetzt umso mehr, die “Feierlichkeiten” mit einem Gewinnspiel einleiten zu können. Douglas zieht nochmal die Spendierhosen an und macht es meinen Lesern möglich, dass eure Rechnung von douglas.de, douglas.at und douglas.ch übernommen wird!

Ich konnte “Frau Shopping zahlt deine Douglas Rechnung” schon mal veranstalten und damals konnten nur Rechnungen vom deutschen Douglas-Shop eingereicht werden. Das ist in diesem Jahr anders! Diesmal können auch die Rechnungen aus Österreich und der Schweiz mitmachen! :)

Die Aktion läuft ab heute für 14 Tage und es wird täglich eine Rechnung übernommen. Wie das Ganze genau funktioniert, erkläre ich euch jetzt!

Mehr …

Mittwoch, 26. März 2014

So pflege ich meine Phalaenopsis Orchideen

Ein Teil meiner Orchideen <3
Anklicken, um meine Orchies noch größer zu sehen. <3

Andere Blogger zeigen ihre Katzen, Hunde oder ihre Kinder, ich zeige meine Orchideen. :D Wenn ich bei Instagram, Facebook und Twitter ein Bild meiner Pflanzen hochgeladen habe, kamen immer Fragen zur Pflege auf. Irgendwann kam dann die Anregung, ich könnte doch auch mal einen Blogpost mit meinen Tipps schreiben. Da sich viele Fragen auch immer wiederholen, fand ich den Vorschlag gar nicht so schlecht und hier ist er, der Blogpost.

Wichtig: Der nachfolgende Text bezieht sich nur auf Phalaenopsis. Es gibt noch unzählige andere Orchideen-Arten, doch die müssen teilweise ganz anderes gepflegt werden. Bei den Phalaenopsis gibt es unter den “Ochideen-Freunden” auch unterschiedliche Herangehensweisen.

Ich kann hier natürlich nur schreiben, wie ich es mache. Es ist keine allgemeingültige Methode, die in Stein gemeißelt ist und von jedem Gärtner der Welt unterschrieben wird. Es ist meine Methode, die sich nach fast 7 Jahren für mich und meine fast 40 Pflanzen als bewährt herausgestellt hat.

Mehr …

Montag, 24. Februar 2014

Aus meinem Einkaufswagen – Teil 14 (Mallorca Einkauf)

Zurück in Deutschland!
Zusammen mit Herr Shopping habe ich ein paar wundervolle Tage auf Mallorca verbracht und die Seele baumeln lassen. Wir sind viel gelaufen, haben gut gegessen, die wunderschöne Landschaft bestaunt, die uns jedes Mal wieder begeistert und eine gute Zeit mit einer lieben Freundin verbracht. Kurzum alles, was man während eines Urlaubs so macht. :)

Ich war natürlich auch einkaufen, aber diesmal nur sehr, sehr wenig. Mein Fokus lag von Anfang an nicht auf großen Shoppingtouren, darauf hatte ich gar keine Lust. Viel lieber wollte ich über die Insel fahren, Mandelbäume gucken :love: und nicht in Geschäften die Zeit vertrödeln. Darum war ich auch nur einen halben Tag in Palma, kurz bei Müller und noch viel kürzer im Supermarkt. Einen Teil meiner Einkäufe möchte ich euch heute zeigen. Los gehts!

Mein Mallorca Einkauf - Escada Born to Paradise

Bei Müller haben wir nur gehalten, weil wir uns etwas Kaltes zu Trinken kaufen wollen. Wir haben in der Sonne bei 25 Grad geschwitzt und da tauchte der Müller genau zur rechten Zeit auf. Ich habe ja bei mir in der Nähe keine Filiale und fand es dann schon leicht ironisch, auf Mallorca dort einzukaufen. :D

Ich war etwas verwundert, warum das Regal mit den Parfüms so geplündert aussah. Als ich einen genauen Blick auf die Preise warf, wusste ich was los war. Es gab einige fette Rabatte und u.a. war auch der neue Escada Duft “Born to Paradise” reduziert. Für nur 29,99 Euro nahm ich mir die vorletzte Flasche aus dem Regal und freute mich. :)

Mein Mallorca Einkauf - Milka Choco Mix

Die Milka Choco Mix Tüten hatte ich in Deutschland schon gesehen, aber sie haben mich überhaupt nicht angemacht. Herr Shopping war dann die treibende Kraft, die die Tüten bei Müller zur Kasse brachte. :D Mich kann man mit der Kombi aus Schokolade und Fruchtgummi nicht locken, aber seit der Milka Choco Jelly Tafel ist Herr S. ganz scharf auf solche Produkte.

Der Inhalt der Milka Choco Mix Tüten

Die Enttäuschung bei ihm war dann allerdings groß, denn er hatte von der “Choco Mix & Jelly” Tüte etwas anderes erwartet. Er dachte, in der Tüte sind mit Schokolade überzogene Fruchtgummis, doch falsch gedacht. :D Ein genauer Blick auf die Rückseite verrät, dass der Inhalt aus “Weichkaramellen (61%) mit flüssigem, schokoladenhaltigem Kern (12%), umhüllt von Alpenmilchschokolade (25%), Alpenmilchschokolade gefüllt mit Karamellcreme (25%), Fruchtgummi mit Fruchtsaftkonzentrat (4,5%)” besteht.

Von den mit Schokolade überzogenen “Weichkaramellen” waren genau fünf in der Tüte, die Herr S. am besten geschmeckt haben, weswegen sie auch schon aufgegessen sind und es nicht mehr vor die Kamera geschafft haben. Der Rest flog mit uns zurück nach Deutschland und wird wahrscheinlich noch eine Weile im Schrank liegen, bis wir mal wieder ausmisten. Denn lecker ist anders. Ich habe zuerst die schmalen Schokotaler probiert, doch noch nicht mal deren Karamellkern fand ich lecker. Irgendwie schmeckte alles nur klebrig süß. Die Fruchtgummis schmecken laff und sind uns zu hart.

Der “Choco Mix & Oreo” konnte auch nicht wirklich punkten. Hier bekommt man eine “Mischung aus Alpenmilch Schokolade, weißer Schokolade, Dragees aus Alpenmilch Schokolade (42%) mit Milchcremefüllung (25%), Kakaokeksen mit einer Milchcremefüllung (28%) mit Vanillegeschmack”. Herr S. hatte sich den Inhalt auch hier “irgendwie aufregender” vorgestellt. Mich kann man mit Oreos eh nicht locken, ich finde sie schnarchend langweilig und verstehe den Hype um die Kekse überhaupt nicht. Der Rest der Tüte ist auch öde. Ich wusste schon, warum ich den Milka Jelly Mix vor dem Urlaub nicht gekauft habe. :D Aber okay, nun weiß ich es ganz sicher – nicht mein Ding!

Mein Mallorca Einkauf - Grok

Ebenfalls bei Müller entdeckt – Grok!
Isses denn? :D Ich liebe die Parmesanteilchen und zahle in Deutschland 2,99 Euro für eine Tüte. Im spanischen Müller standen sie für nur 2,29 Euro und ich packte die letzten drei Packungen ein. Kann mir jemand sagen, ob es Grok auch im deutschen Müller gibt und was die Tüten dort kosten?

Mein Mallorca Einkauf - Too Faced Chocolate Bar Palette

In Palma gibt es zwei Sephora, bei denen ich kurz reingehuscht bin. Auf Instagram wurde mein Foto von den Naked Paletten angesabbert, doch meine Aufmerksamkeit galt einer anderen Palette – der Chocolate Bar von Too Faced. Selbst wenn der Inhalt total mies wäre, ich hätte sie wohl wegen der Optik kaufen müssen. :D Zum Glück kann der Inhalt auch etwas, sonst wäre das ein zu teures Vergnügen gewesen. ;-) Dank einer Rabattaktion bei Sephora habe ich für die letzte Palette (Mein Herz!) 30% weniger und somit nur noch knapp 33 Euro bezahlt. Yeah! :)

Mein Mallorca Einkauf - Too Faced Chocolate Palette

Mein Mallorca Einkauf - Too Faced Chocolate Palette

Ist sie nicht hübsch? Und sie duftet! Nach Schokolade! *kreisch*
Laut Packung besteht sie zu 100% aus Kakaopulver und ist somit wie für mich gemacht. :D

Mein Einkauf auf Mallorca - Le Petit Marseillais Duschgel

Bei Alcampo gibt es Le Petit Marseillais Duschgel, darum mussten wir kurz dorthin. Ich brauchte neues Mandelduschgel! Dummerweise gab es eine 3für2 Aktion und äh, nun ja. Ihr seht es ja auf dem Bild. :zahn: Zum Glück haben wir noch genug Olivenöl zu Hause und haben darum diesmal kein neues gekauft, weswegen mein Koffer gewichtsmäßig noch im grünen Bereich war. Puh!

Soviel zu meinen kleinen Einkäufen von Mallorca, die so gar nicht inseltypisch sind. :D Wenn ihr noch ein paar Bilder meiner Eindrücke sehen wollt, könnt ihr bei meinem Instagram Account oder auf Facebook vorbei schauen, dort hatte ich welche hochgeladen. Ich scrolle nun nochmal durch meinen Bilderordner und seufze…

Freitag, 24. Januar 2014

Aus meinem Einkaufswagen – Teil 13

Wow, Teil 13 schon! Ich tippe echt regelmäßig nen Blogpost zu dieser Rubrik. :zahn:

Nun denn, neues Jahr, neuer Einkaufswagen. Vielleicht schaffe ich mal einen monatlichen Rhythmus, aber ich möchte nichts versprechen, an das ich nicht selbst glaube. :D

Orchideen von der Resterampe

Ich konnte im Gartencenter (mal wieder :roll: ) nicht an der Resterampe aka der Tisch in der hintersten Ecke vorbei gehen und “musste” zwei Orchideen retten. Sie standen halb verblüht mit ihren anderen Pflanzengeschwistern da und ich wusste, das ihr nächster Weg in die Mülltonne führt. Es ist eine Schande, denn die Pflanzen sind an sich absolut in Ordnung – nur blühen sie nicht mehr “verkaufsfördernd”. Der Preis war von 17,99 Euro auf 2,99 Euro reduziert und mein Orchideenherzchen wurde schwach und hat zwei mitgenommen. Ich habe eigentlich keinen Platz mehr, aber das kann ich beim Einkaufen gut ignorieren. :D

Bei mir ist schon Frühling

Ich bleibe bei den Pflanzen, denn auf meinem Balkon ist schon Frühling. :) Ist mir auch egal, dass mir der Kalender noch Winter anzeigt, das Thermometer sieht das anders. In der Wohnung stehen die Tulpen in der Vase, die Hyazinthen durften vor sich hin, also können die Primeln auch schon ein paar Farbtupfer streuen. Oh Frühling, waaahhaaan kommst du, wann kommst du geschneit???

Kerze von TK Maxx

Das ist nicht meine erste Kerze von TK Maxx und wird sicher nicht die letzte beiben. Kerzen bei TK Maxx gehen immer. :love: Mir haben es besonders die der Marke “Everday Luxe” angetan, denn die sind toll! Vergleicht man sie mit Yankee Candle, stehen sie den Housewarmern in nichts nach – und sind sogar noch günstiger. Meine Kerze in der Duftrichtung “Evening Orchid” fasst 411 Gramm Wachs und kostete 6,99 Euro. Schnäppchen! Bei YC kostet diese Größe ~ 23 Euro.

Deborah Lippmann Nagellacke von TK Maxx

Und noch ein Schnapper von TK Maxx – ein 3er Set mit Deborah Lippmann Lacken für 12 Euro! Ich habe kurz irre aufgelacht, als ich die Tüte im Regal liegen sah und an mich riss. Der Preis ist ein Knaller, denn sonst kostet ein Lippmann Lack in Deutschland, je nach Shop, ab 18 Euro aufwärts.

Deborah Lippmann Nagellacke von TK Maxx

Deborah Lippmann Nagellacke von TK Maxx

Die Farben sind genau mein Ding. :)

Astor Perfect Stay Nagellacke

Und nochmal Nagellack. *hust*
Die “Perfect Stay” Lacke von Astor gab es zur Weihnachtszeit in einem Sonderaufsteller, den ich irgendwie nur online zu Gesicht bekommen habe. Egal ob bei Rossmann oder dm, nie fand ich ihn. Und dabei war ich doch scharf auf die Lacke, gnaaa! Die zeigen nämlich einen Suede (= Velvet) Effekt und darauf stehe ich.

In meiner Not (Jaahaaa!) habe ich dann bei Facebook gefragt, ob jemand zuuufällig seine Exemplare abgeben möchte. Jana war dann so nett und verkaufte mir meine beiden Wunschfarben “Fire Up” und “Sensual Candle”. Lieben Dank nochmal! :)

MoYou Stamping Platten

Die MoYou Stamping Platten sieht man jetzt immer öfter auf den Blogs und auch ich war neugierig und habe mir ein paar bestellt. Das ich zwar schon ewig nicht mehr gestampt habe, ließ ich bei meiner Bestellung locker flockig unter den Tisch fallen. :D Es gab ja auch 20% Rabatt! Und ich habe bisher so tolle Motive bei anderen gesehen, so dass ich auch mal wieder ran wollte. Ran an die Buletten Platten!

Lederhandschuhe aus dem C&A Sale

Bei C&A gibt es in den Filialen noch bis zum 01.02.2014 auf alle reduzierten Artikel 50% Rabatt. So kam es, dass ich diese tollen Handschuhe für nur 6 Euro kaufen konnte. Ich freue mich schon, sie im nächsten Jahr (Dieses Jahr geht nicht mehr, denk an meine Primeln, Frau Holle!) mit einem passenden Lippenstift auszuführen.

Holzschild von Xenos

Bei Xenos habe ich ein Holzschild gefunden, das wunderbar an unsere Küchenwand passt. “Schilder sind die neuen Bilder” sagte meine weise Deko-Freundin vor einiger Zeit. Recht hat sie! Und “Food = Love” passt wunderbar zu dem, was in unserer Küche geschieht. Und Elvis wacht über uns. ;-) (Das klingt jetzt versauter als es sein sollte. Ich meine das kochtechnisch gesehen! :D )

Das wars mit dieser Runde “Aus meinem Einkaufswagen”. Vielleicht investiere ich gleich noch 50 Cent für eine Gestalt im Dschungelcamp, das ich wie jedes Jahr mit großer Begeisterung verfolge. Herr Shopping und ich habe zwei Wochen lang ein Date auf der Couch und ich liebe es, den Tag damit ausklingen zu lassen. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend, egal was ihr schaut, bzw. nicht schaut. :)

Montag, 23. Dezember 2013

Frohe Weihnachten … und Tschüss!

Bevor ich mich auf den Weg in meine alte Heimat mache um dort Weihnachten mit der Familie zu verbringen, möchte ich mich erstmal verabschieden. Bis zum nächsten Jahr werde ich mit großer Wahrscheinlich nicht mehr bloggen – werde aber sicher auf Facebook, Instagram und Twitter ab und zu posten.

Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest mit euren Lieben und gleichzeitig auch einen guten Start ins neue Jahr!

Es würde mich freuen, euch alle frisch und munter in 2014 wieder hier begrüßen zu können.

Bis dahin, habt eine gute Zeit. :)

Samstag, 16. November 2013

eat&STYLE – einmal und nie wieder!

Ich war auf der eat&STYLE - einmal und nie wieder!

Ich war gestern auf der eat&STYLE in Köln und fand es so dermaßen schlecht, dass ich darüber berichten möchte.

Wir hatten ein Kombi-Ticket gekauft, das sowohl den Eintritt der Messe als auch den Eintritt zu einer Kochshow enthielt. Preis: 20 Euro pro Person. (10,50 Euro Messe / 9,50 Euro Kochshow)

Was hatte ich erwartet?
Messe: verschiedene Stände zum Thema Lebensmittel aus allen Bereichen
Kochshow: “Fernsehköchen” beim Zubereiten einer Mahlzeit zusehen, inklusiver leichter Unterhaltung – so wie man es aus dem Fernsehen kennt

Was habe ich bekommen?
Messe: Klein, kleiner, eat&STYLE! Ich kenne die Kölnmesse von anderen Messebesuchen und weiß daher, wie eine volle Halle aussieht. Die eat&STYLE beschränkte sich auf eine Halle, die gefühlt nicht mal halb voll war. Auf eine Art ist es natürlich schön, wenn die Stände mit großen Abständen aufgebaut werden können, doch letzten Endes gab es einfach zu wenig Aussteller. Meine Freundin war im letzten Jahr auch in Köln bei der eat&STYLE und vermisste mehrere Stände, die sie im letzten Jahr noch besucht hatte. Da wurde also ordentlich abgespeckt. Das was noch blieb, war “ganz nett”, doch wir wissen ja, wofür “nett” steht…

Die Aussteller an sich waren alle freundlich und zuvorkommend. Logisch, die wollten ja auch verkaufen. Das dabei die beworbenen “exklusiven Messepreise” keine Schnäppchen sind, weiß man ja. Wir haben trotzdem ein paar Kleinigkeiten gekauft, denn manche Produkte waren wirklich gut und lecker. Nur gab es davon leider viel zu wenig.

Kochshow: Wir haben uns die Show mit Mike Süsser und Andi Schweiger ausgesucht, da sie uns von all den zur Auswahl stehenden Köchen am sympathischsten erschienen. Auf die Bühne kam dann ein durchaus motivierter Mike Süsser und ein müde und lustlos aussehener Andi Schweiger. Der erste Eindruck zog sich dann auch durch die Show. Mike Süsser redete wie ein Wasserfall, leider nur belangloses Zeug, gespickt mit “Witzen” die auch beim Publikum nicht wirklich ankamen. Das war die ganze Zeit steif und zurückhaltend – was mich nicht wunderte. Mike Süsser redete und redete, weshalb sich auch der Kameramann (seine Bilder wurden auf die Leinwand übertragen) fast die ganze Zeit bei ihm aufhielt, was er scheinbar genoss. Er schaute mehr in die Kamera als auf sein Essen, das er zubereitete. Das Essen war sowie zweitrangig. Zu den Produkten wurde nichts gesagt, die Zubereitungsart wurde maximal angeschnitten (ich brate das jetzt) und das wars.

Das Ganze war SEHR chaotisch und unorganisiert. Es fehlten Zutaten, die erst von hinten geholt werden mussten (“Essig haben wir gar nicht.”), die Köche wussten die ersten zehn Minuten nicht was sie überhaupt zubereiten sollen (“Nimmst du den Fisch? Nee, will ich nicht. Ich nehme das Fleisch. Soll ich das mit Lauch machen? Ist mir Wurscht” etc.)

Die überflüssige Moderatorin trieb zur Eile an, es half aber nicht viel. Die Dame hielt sich zum Glück zurück und wenn sie etwas sagte, zeigte es ihre Ahnungslosigkeit. Jemand aus dem Publikum, der als Juror für das gekochte Essen ausgewählt wurde, wollte wissen woher das Fleisch stamme. Die Antwort der Moderatorin: Von Kaisers Tengelmann. Und die meinte das ernst! Ich hätte ihr am liebsten eine geklatscht. :D

Andi Schweiger war, wie gesagt, recht lustlos. Vielleicht war er auch einfach kaputt, doch mir als zahlendem Gast sollte das egal, schließlich möchte ich etwas für mein Geld sehen! Doch gesehen hat man von seiner Kocherei nicht viel, die Kamera stand ja bei Mike Süsser, dem Wasserfall. Andi Schweiger rief ihm dreimal ein “Halt die Fresse!” zu, damit er dann doch mal seine Kartöffelchen zeigen konnte. Nett. Nicht.

Letzten Endes durften wir eine Stunde Teil einer chaotischen Darbietung sein, die nichts, aber auch gar nichts für uns getan hat. Unterhaltung? Nö. Gezeigtes Kochkönnen? Nö. Kochwissen? Haha. Fehlanzeige. Unterm Strich finde ich es einfach nur frech, was dort veranstaltet wurde. Ich weiß nicht, ob die anderen Köche mehr aus ihren Kochshows gemacht haben, doch das was wir gesehen haben, möchte ich mir nie wieder antun! Dafür ist mir meine Zeit und mein Geld dann doch zu schade.

Und apropos Geld – für den Ticketpreis hätten wir lieber direkt essen gehen sollen. Das haben wir nach der Messe getan und hatten so doch noch einen schönen Tag mit unseren Freunden. Das Konzept der Messe scheint ausgeluscht und wird halt noch so lange gemolken, wie es geht. Schade, denn ich habe mehrere Freunde, die vor Jahren da waren und es gut fanden und jetzt ebenfalls enttäuscht sind. Mich sieht die eat&STYLE nie wieder!

Sonntag, 6. Oktober 2013

Beauty Adventskalender 2013

Falls ihr es noch nicht bemerkt habt, Weihnachten steht vor der Tür – schon wieder! :zahn:

Und wie in jedem Jahr werden auch im Jahr 2013 wieder massig Adventskalender gekauft, selbst gebastelt und verschenkt. Mittlerweile gibt es für jede Abteilung des Lebens den passenden Kalender und ich dachte mir, der Übersicht halber stelle ich eine Liste für alle Frauen zusammen, die die Kalender aus dem Bereich Beauty zeigt. Dabei soll es dann hauptsächlich um Kalender gehen, die mit Kosmetik, Nagellack, Parfüm und Pflegeprodukten gefüllt sind.

Ich selbst habe das Gefühl den Überblick zu verlieren und wenn es euch auch so geht, könnte diese Liste vielleicht helfen. Gerne möchte ich sie auch noch erweitern. Wenn ihr also noch einen Kosmetik Adventskalender kennt, dann sagt mir in den Kommentaren Bescheid.

Liste Beauty Adventskalender 2013

★ Douglas
Wo erhältlich?
In allen Douglas Filialen oder online bei douglas.de, für Damen oder Herren verfügbar. (Wenn ihr bestellt, denkt an meine Liste mit Douglas Gutscheinen und Goddies.)

Was ist drin?
Parfüm- und Pflegeproben verschiedener bekannter Marken, 5 Euro Einkaufsgutschein (voraussichtlich)

Preis
24,95 Euro  zzgl. Versandkosten

Douglas Adventskalender 2013

★ Parfümerie Pieper
Wo erhältlich?
Online bei parfuemerie-pieper.de (Auch hier an meine Liste mit Parfümerie Pieper Gutscheinen denken.)

Was ist drin?
“gefüllt mit den verschiedensten Kosmetikprodukten, wie Mascara, Lidschatten, Nagellack, Puder, Lippenstift und vielen mehr”

Preis
19,95 Euro zzgl. Versandkosten

Adventskalender von Parfümerie Pieper

★ Ciaté
Wo erhältlich?
Online bei qvc.de (Im Moment gibt es eine Warteliste)
Optisch andere Version jetzt bei douglas.de erhältlich – und auch bei Karstadt!

Was ist drin?
Ciaté Mini Nagellacke

Preis
Bis 29.11.2013 bei Karstadt für 32 Euro – mit dem Rabatt-Code FARBADVENT,
sonst 42,00 Euro bei Karstadt / 38,02 Euro zzgl. Versandkosten QVC / 44,99 Euro Douglas

Persönliche Anmerkung
Ich wollte den Kalender zuerst nicht in die Liste aufnehmen, da fast alle Lacke aus meinem Kalender vom letzten Jahr eingetrocknet sind. Aber am Ende soll jeder selbst entscheiden, ob er kaufen möchte oder nicht.

Ciaté Adventskalender 2013 für 32 statt 42 Euro bei Karstadt

Ciaté Adventskalender 2013

★ Amazon
Wo erhältlich?
Bei Amazon.de

Was ist drin?
Diverse Kalender verfügbar, gefüllt mit Parfüm, Nagellack etc.

Preis
ab 14,95 Euro

Amazon Adventskalender 2013

★ The Body Shop
Wo erhältlich?
Online bei thebodyshop.de und in den Filialen

Was ist drin?
Proben von TBS Produkten, laut Aufdruck im Wert von 106 Euro

Preis
75,00 Euro

Adventskalender von The Body Shop 2013

★ Janssen Cosmetics
Wo erhältlich?
Online bei janssen-cosmetics.com

Was ist drin?
Hautpflege-Ampullen

Preis
49 Euro zzgl. Versandkosten

Janssen Adventskalender 2013

★ Babor
Wo erhältlich?
Online bei babor.de oder in Babor Instituten

Was ist drin?
Hautpflege-Ampullen

Preis
64 Euro inkl. Versandkosten

Babor Adventskalender 2013

★ Boulevard de Beauté
Wo erhältlich?
Online bei weltbild.de

Was ist drin?
No-Name Make-up Produkte (Fullsize und Proben)

Preis
19,95 Euro zzgl. Versandkosten

Persönliche Anmerkung
Es gibt bei Weltbild noch zwei Parfüm-Kalender.

Boulevard Weltbild Adventskalender 2013

★ Bath & Body Collection
Wo erhältlich?
Online bei karstadt.de

Was ist drin?
Verschiedene No-Name Pflegeprodukte in Probengröße wie Badeperlen, Lippenbalsam, Bodylotion etc.

Preis
9,95 Euro zzgl. Versandkosten

Bath & Body Collection Adventskalender 2013

★ Fabiani
Wo erhältlich?
Online bei kaufhof.de, wahrscheinlich auch in den Filialen

Was ist drin?
No-Name Make-up Produkte

Preis
14,95 Euro zzgl. Versandkosten

Persönliche Anmerkung
Gibt es in zwei verschiedenen Designs

★ real
Wo erhältlich?
Vor Ort in den real Filialen

Was ist drin?
Proben von Marken Drogerie Produkten

Preis
9,99 Euro

Persönliche Anmerkung
Es gibt zwei Kalender – für Männer oder Frauen

★ LCN
Wo erhältlich?
Online bei lcn-shop.de oder bei douglas.de

Was ist drin?
Proben aus dem LCN Sortiment (Nagellack, Make-up, Pflege)

Preis
49,95 Euro (Preis vom Vorjahr)

LCN Adventskalender 2013

★ Vichy
Wo erhältlich?
Online bei amicamed.com

Was ist drin?
keine Angabe

Preis
15,96 Euro

★ IhrPlatz
Wo erhältlich?
In IhrPlatz Filialen

Was ist drin?
Proben von Marken und No Name Anbietern, aber auch Fullsize Produkte

Preis
12,99 Euro (Preis vom Vorjahr)

★ Jean D’Arcel
Wo erhältlich?
Vor Ort in Jean D’Arcel Studios, online bei jda-bl.de oder in diversen Online-Shops

Was ist drin?
Hautpflege-Ampullen

Preis
45,90 Euro zzgl. Versandkosten

Jean D'Arcel Adventskalender 2013

★ Monteil
Wo erhältlich?
In diversen Online-Shops

Was ist drin?
Hautpflege-Ampullen

Preis
44,10 Euro zzgl. Versandkosten

★ Primavera
Wo erhältlich?
Bei amazon.de

Was ist drin?
Duftproben und ein Duftstein

Preis
29,95 Euro zzgl. Versandkosten

★ Elizabeth Grant
Wo erhältlich?
Online bei qvc.de

Was ist drin?
Elizabeth Grant Pflege-Proben

Preis
29,96 Euro zzgl. Versandkosten

★ Le Parfumeur
Wo erhältlich?
Online bei qvc.de

Was ist drin?
Duft-Miniaturen und Pflege-Proben

Preis
43,64 Euro zzgl. Versandkosten

Le Parfumeur Adventskalender 2013

★ Müller
Wo erhältlich?
Ab 21.10. vor Ort bei Müller

Was ist drin?
“Duft- und Pflege-Miniaturen, Luxusgrößen und Gutscheine der Marken Lancome, Giorgio Armani, Yves Saint Laurent, Biotherm und Diesel”

Preis
24,95 Euro

★ Karstadt
Wo erhältlich?
Ab 21.10. vor Ort bei Karstadt

Was ist drin?
Diverse Kalender mit Duft- und Pflege-Proben

Preis
ab 19,90 Euro

★ Arcaya
Wo erhältlich?
Online bei douglas.de

Was ist drin?
Hautpflege-Ampullen

Preis
39,95 Euro

Arcaya Adventskalender 2013

★ Ponyhütchen
Wo erhältlich?
Unter diesem Link (Klick) bestellbar, da der Ponyhütchen-Shop für einen Relaunch bis 12.10. geschlossen ist.
Achtung: Der Kalender ist limitiert auf 100 Stück!
Update: Kalender ist ausverkauft. Eventuell gibt es nochmal Nachschub und man kann sich auf eine Warteliste setzen lassen, indem man Hendrike eine Mail schickt.

Was ist drin?
Ich habe bei Hendrike von Ponyhütchen nachgefragt: “Dekoratives und Pflegendes, auf Wunsch nur mit Duschprodukten für diejenigen ohne Badewanne.
Es gibt Fullsizes und Proben, aber so, dass Frau mehr bekommt als den Kaufpreis.”

Preis
59.90 CHF inklusive Versand (48 Euro)

Persönliche Anmerkung
Alle Produkte von Ponyhütchen sind handgemacht und wurden mit viel Liebe hergestellt. Der Kalender erfreute sich im letzten Jahr großer Beliebtheit und ich kann nur raten, nicht lange zu zögern. Wenn weg, dann weg!

Ponyhütchen Adventskalender 2013

★ Benefit
Wo erhältlich?
Edit: Mittlerweile überall ausverkauft.
Exklusiver Verkauf am 02.11. im Alsterhaus (Hamburg), bei Oberpollinger (München) und im KaDeWe (Berlin).
Update: Im Alsterhaus wird er schon verkauft! Und im Oberpollinger ebenfalls, es gibt 25 Stück!
Online bei benefitcosmetics.com (Im Moment Out of stock)
Oder bei sephora.com, doch für Deutsche nicht relevant, da man nur aus den USA bestellen kann.
In England soll er in ausgewählten Debenhams und Benefit Boutiquen angeboten werden.

Was ist drin?
Proben quer aus dem Benefit Sortiment (teilweise “deluxe” Proben, also mehr Inhalt als normale Pröbchen)

Preis
68 Dollar zzgl. Versandkosten / 80 Euro deutscher Preis

Persönliche Anmerkung
Obwohl er im Moment im US-Shop ausverkauft ist, habe ich ihn aufgenommen. Vielleicht gibt es nochmal Nachschub. Oder jemand wird in UK fündig.

Benefit Adventskalender 2013

Montag, 16. September 2013

Aus meinem Einkaufswagen – Teil 11

“Aus meinem Einkaufswagen” heute mal als Spezialausgabe – oder so etwas in der Art. :D

Ich bin letzte Woche spontan für ein paar Tage in den Urlaub gefahren und nun bin ich wieder da. Mein erster (Einkaufs)Weg auf deutschem Boden führte mich zu dm und ich dachte mir, ich zeige euch diesen Einkauf, weil ich das schon lange nicht mehr gemacht habe und manche schon danach gefragt haben. Als Gegenstück gibt es dann noch ein paar meiner Einkäufe aus Spanien. Los gehts!

Aus meinem Einkaufswagen - kleiner dm Einkauf

★ Papiertasche in Eulenform: Brauchte ich für Geburtstagsgeschenke und wurde freudig von der Beschenkten in Empfang genommen. Aufgabe erfüllt. :)

★ Balea Badesticks: Habe ich ebenfalls als Geburtstagsgeschenk gekauft und mit in die Tüte getan. Habe sie selbst noch nicht ausprobiert.

★ Balea Totes Meer Salz Dusche Kirsch: Kööörsche! Ich mag Kirschzeug und ich wollte mir nach Ewigkeiten mal wieder Duschgel kaufen. Done!

★ Weißes Bastband: Brauchte ich auch für das Geburtstagsgeschenk. ZzzZzzZzz

★ drei Nagellacke: Ich kann es nicht begründen. :D

Aus meinem Einkaufswagen - kleiner Nagellack-Einkauf bei dm

★ Maybelline Colow Show Nagellack “Vintage Leder”: Ich fand die Farbe im Aufsteller recht interessant, aufgetragen kürte ich den Lack zu einem der Hässlichsten, die ich besitze. Bah! Vielleicht blogge ich noch darüber, wenn ich es schaffe dieses Ungetüm nochmal zu lackieren.

★ p2 Sand Style Lack, Farbe “Opulent”: Ich mag die p2 Sandlacke und die Farbe aus dem neuen Sortiment (? habe keinen Überblick mehr) hat mich angesprochen.

★ p2 Lost in Glitter Lack, Farbe “go dangerous!”: Mal gucken was die p2 Glitterlacke drauf haben. Ist mein erster.

Das war dann auch schon mein dm-Einkauf. Unspannend, oder? :zahn:

Meine Einkäufe von Mallorca gefallen mir da schon besser. Ich liebe die Insel, ich liebe viele der heimischen Produkte und bringe mir immer ein paar mit.

Aus meinem Einkaufswagen - Urlaubseinkäufe aus Spanien

★ Schnaps des Hauses der “Bar Andaluz”: Wir haben mit Freunden einen wundervollen Abend in der Bar verbracht. Dort gibt es leckere Tapas, laute Spanier, kaum Touristen (außer uns :zahn: ) und das Gefühl, angekommen zu sein ist gratis. Wenn ich mir den nächsten Kurzen aus der Flasche einschenke, werde ich an diesen Abend denken. <3

★ Olivenöl von Can Det: Einige der wenigen Mühlen, die noch selbst die eigenen Oliven verarbeiten. Es gibt einige heimische Olivenöle, wir haben viele probiert und sind bei Can Det hängen geblieben, als wir in der Mühle probieren konnten. Wer sich nicht durch die engen Gassen von Sóller bis zur Mühle quetschen möchte (und von irren Einheimischen den Außenspiegel abfahren lassen will :D ), der kann das Öl auch in den Fet a Sóller Shops (auch online - Klick!) sowie in diversen Touri-Läden kaufen. Direkt in der Mühle gibt es die 1 Liter Flasche allerdings günstiger. ;-)

★ Orangenessig von Fet a Sóller: Die Orangen von Mallorca sind berühmt für ihren Geschmack, der Orangenessig ist aus eben diesen hergestellt. Man kann ihn ebenfalls vor Ort oder online bestellen. Es gibt im Online-Shop von Fet a Sóller übrigens auch die Orangen zu bestellen, die neue Ernte beginnt bald!

★ Tap de Corti Paprikapulver: Die Paprikas werden auf der Insel angebaut, aufwändig getrocknet und dann gemahlen. Viele mallorquinische Köche nutzen nur dieses Paprikapulver, was ich verstehen kann – es gibt für mich kein Besseres! Die Paprikasorte für dieses Pulver ist vor ein paar Jahren fast verschwunden, doch die Slow Food Bewegung konnte sie “retten”, wie man HIER in einem Artikel von 2009 nachlesen kann.

Aus meinem Einkaufswagen - spanische Einkäufe aus dem Supermarkt

★ Wurst und Schinken: Muss sein! :D Man kann auf den Märkten überall probieren und fast jeder Stand kann das Gekaufte auch einschweißen, was die Haltbarkeit verlängert und den Transport vereinfacht. Geht übrigens auch fast immer bei Käse!

★ Salz von den Es Trenc Salinen: Ich habe einen Salzfimmel und könnte ständig neue Sorten kaufen, was Herr S. leicht wahnsinnig macht. :D Wird von mir aber rigoros ignoriert und so musste ich natürlich auch wieder Salz von den mallorquinischen Salinen mitnehmen. Man kann sie übrigens auch bei einer Führung besichtigen!

★ Mikado Blanc: Mich überfiel im Supermarkt der Appetit auf die Mikados mit weißer Schokolade. Während des Einkaufens verging das aber wieder und ich vergaß sie. Ups!

★ Burts Chips Spicy Chorizo: Uuuh, die Sorte kannte ich noch nicht und wurde natürlich sofort gekauft! Habe sie in einem der Strandshops gefunden, die oft ein paar Raritäten für die ausländischen Touristen vorrätig haben.

★ Kettle Chips Sour Cream & Sweet Onion: Schöne Mischung, dachte ich mir und nahm die Kettle Chips bei Alcampo mit. Ich bin gespannt aufs erste Probieren!

★ Hornimans Tila Tee: Tila heißt Lindenblüte und ich trank diesen Tee jeden Morgen im Hotel. Als ich ihn im Supermarkt fand, nahm ich ihn mit und freue mich nun beim heimischen Frühstück auf ein bisschen Urlaubsfeeling.

Ich habe diesmal kein Make-up, kein Nagellack etc. gekauft. Es gab in den Supermärkten zwar u.a. Rimmel und Borjous, doch das bekomme ich in Holland auch. Und dort gibt es Tester (die fehlen in Spanien oft, weil die Sachen in der Theke einzeln eingeschweißt sind), die mich vor ekelhaft schmeckenden Lippenstiften bewahren (guckst du HIER).
Ab und zu fand ich ein kleines Sleek Sortiment, doch das machte mich auch nicht wild. Es gab noch einige günstige Nagellackmarken, doch davon sprach mich nichts an und außerdem hatte ich im Juni erst etwas von diesem und jenem mitgenommen und die Qualität war nicht so berauschend. Sephora in Palma habe ich auch übersprungen, der ist nicht so doll und mir fehlte die Lust. Ich war lieber stundenlang im Meer schwimmen und habe es genossen, nichts zu tun. :)

Und nun friere ich mir im kalten Pott alles ab und erfreue mich seit heute einer Erkältung. Schön! Nicht!

Donnerstag, 22. August 2013

wet n wild Make-up Koffer – die Gewinner stehen fest

Wet n wild Gewinnspiel

Soeben hat Herr Shopping sich wieder aus der glitzernden Strumpfhose geschält, denn sein Job war getan – er hat die fünf Gewinner ausgelost, die bald mit einem wet n wild Make-up Koffer ihren Spaß haben werden. :)

HIER könnt ihr das Schätzchen nochmal sehen, das bald auf den Weg geschickt wird zu den glücklichen Gewinnern:

★ Ripley
Rip***@web.de

★ Angi
a.hu***@yahoo.de

★ Lauraaalein
lhe***@gmx.net

★ Dani
Dan***@web.de

★ Iwi
Sch***@googlemail.com

Herzlichen Glückwunsch! Ihr bekommt gleich noch eine Mail von mir! :)

Bei allen anderen möchte ich mich für die Teilnahme bedanken, leider konnte nicht jeder gewinnen. Aber das nächste Gewinnspiel läuft ja bereits und ihr könnt mir eure douglas.de Rechnung schicken, die im Gewinnfall dann übernommen wird (alles dazu HIER). Los, mitmachen! :trippel:

Freitag, 21. Juni 2013

Die Gourmet-Meile in Essen 2013

Booklet zur Essener Gourmet-Meile 2013

Endlich ist es wieder soweit, die Gourmet-Meile in Essen hat eröffnet! Zum 15. Mal übrigens schon! Noch bis zum 23.Juni gibt es in der Essener Innenstadt Stände von 25 Restaurants, die ihr Können mit verschiedenen Gerichten zeigen wollen.

Weil ich immer wieder mitbekomme, dass Leute diese Veranstaltung überhaupt nicht kennen, wollte ich mit diesem Blogpost ein wenig die Werbetrommel rühren und alle aus dem Ruhrpott ansprechen, die gerne essen. Ihr müsst da hin! :mahlzeit:

Ich war gestern da. Und heute. Und ich werde wohl nochmal fahren müssen, denn wir haben noch nicht alles probiert. :zahn: Die Gerichte der einzelnen Restaurants klingen so lecker, da fällt die Auswahl wirklich schwer! Ich war froh um das kleine Booklet, das überall auslag und das ich mit Post-its und Textmarker präpariert hatte, um nicht durcheinander zu kommen. Ich möchte schließlich keine Leckerei verpassen!

Besteck auf der Gourmet-Meile in Essen

Bestellt man ein Gericht, wird man gefragt ob man schon Besteck hat. Dieses kann man für 1 Euro an jedem Stand kaufen und bis zum Ende der Veranstaltung nutzen oder nach dem Essen in extra dafür bereitstehende Behälter werfen.

Auf dem Bild ist das Besteck von Herr S. Ich habe es mit einem Herz gekennzeichnet, damit wir nichts vertauschen. ;-)

Tischdeko bei der Gourmet-Meile in Essen

Bevor ich euch ein paar Bilder der Gerichte zeige, möchte ich die wundervolle Tischdeko der einzelnen Stände ansprechen. So schnieke und kreativ! Hach! :love: Da haben sich die Zuständigen wirklich wieder etwas einfallen lassen. Ein paar Anregungen werden ich auch zu Hause umsetzen, so schön fand ich manche Sachen.

Auf den Bildern seht ihr nur eine kleine Auswahl, doch wirklich jeder Stand war schön zurecht gemacht und hatte ansprechende Tischdeko.

Ein Kübel voller Orchideen

Vor den Stand von “Kiepenkerl” standen lauter dieser Orchideen-Kübel. Was mit denen wohl nach der Meile geschieht? Ich würde sie sofort “in Pflege” nehmen! :D

Jetzt kommt endlich das Essööööööön! Da nun viele Bilder folgen, gibt es einen kleinen Absatz. Wer kein Fleisch sehen möchte, sollte nicht mehr weiterklicken…

Mehr …

 Vorige Einträge   

Folge mir auf Facebook

Abonnieren & E-Mail

RSS Feed abonnieren Frau Shopping bei Facebook Folge mir auf Twitter Fotos von Frau Shopping bei Instagram Frau Shopping bei Bloglovin Kontakt zu Frau Shopping

- bloglovin

Blog durchsuchen

Deutsche Beauty Blogs

Gutscheine und Rabatte

Neuste Beiträge

Letzte Kommentare

Tags